Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Pfungstadt: Lkw-Fahrer unter Drogeneinfluss/33-Jähriger Fahrer kam auf der A 67 von der Fahrbahn ab/Führerschein sichergestellt

    Pfungstadt (ots) - Die Polizei ermittelt gegen einen 33-jährigen Fahrer eines 40-Tonnen-Lastzuges wegen Erwerb und Besitz von Betäubungsmitteln sowie Fahren unter Drogeneinfluss.

    Beamte der Polizeiautobahnstation Südhessen in Darmstadt waren am Donnerstagmorgen (19.01.06) gegen 06.30 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der A 67 bei Pfungstadt gerufen worden. Ein mit Getränken beladener Lastzug war in Richtung Mannheim nach rechts von der Autobahn abgekommen und hatte sich in der Böschung festgefahren. Bei dem Fahrer des Lastzuges, einem 33-jährigen Mann aus dem Bundesland Brandenburg, ergaben sich Hinweise auf Drogenkonsum. Ein Drogentest bestätigte die Annahme. Der Fahrer musste sich einer Blutprobe unterziehen. Sein Führerschein wurde sichergestellt. Bei der Durchsuchung des Mannes und des Fahrzeuges wurden von der Polizei darüber hinaus mehrere Gramm Speed und Marihuana sichergestellt. Der rechte Fahrstreifen der A 67 war für die Dauer der schwierigen Bergungsmaßnahmen für rund zwei Stunden gesperrt. In Fahrtrichtung Süden kam es dabei zu Verkehrbehinderungen.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2401
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: