Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Rüsselsheim - Nachtrag zu "Explosion in einem Wohnhaus" siehe Pressemitteilungvom 19.01.2006 - 00:36

    Darmstadt (ots) - Durch eine Gasflache kam es zu einer Verpuffung in der Wohnung Jakob-Sittman-Str. Der Wohnungsinhaber befindet sich schwer verletzt stationär in einer Spezialklinik. Er ist derzeit nicht vernehmungsfähig. Hintergründe der Verpuffung sind nicht bekannt. In der Wohnung entstand kein großer Sachschaden.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Christine Klein
Telefon: 06151 - 969 2411
Fax: 06151 - 969 2405
E-Mail: christine.klein@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: