Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Darmstadt: Zusammenstoß mit Straßenbahn/Drei Verletzte und Schaden von rund 50.000,- EUR

    Darmstadt (ots) - Am Dienstagvormittag (17.01.06) sind bei einem Verkehrsunfall auf der Kreuzung Heidelberger Straße/Cooperstraße drei Personen verletzt worden. Ein 38-jähriger Pkw-Fahrer und dessen 37-jähriger Beifahrer, beide Angehörige der US-Armee, waren gegen 10.45 Uhr mit einem privaten Jeep auf der Heidelberger Straße in Richtung Eberstadt unterwegs. Nach Zeugenaussagen wartete das Fahrzeug an erster Stelle an der Kreuzung auf "Grün" für seine Fahrspur (Linksabbiegerpfeil). Nach einer Zeugenaussage fuhr der Fahrer aber dann trotz Rotlicht für seine Fahrspur  an und das Fahrzeug wurde von der herannahenden Straßenbahn der Linie 6, dessen Fahrer eine Vollbremsung einleitete, erfasst. Der 38-jährige Fahrer wurde schwer, sein Beifahrer und ein 34-jähriger Fahrgast in der Straßenbahn wurden bei dem Zusammenstoß leicht verletzt. Der Fahrer musste durch die Berufsfeuerwehr Darmstadt mit einer hydraulischen Rettungsschere aus dem Jeep befreit werden. Alle Verletzten wurden zur ärztlichen Versorgung in nahe gelegene Krankenhäuser gebracht. Der Schaden an den beteiligten Fahrzeugen wird auf ca. 50.000,- EUR geschätzt. Im Bereich der Unfallstelle kam es für ca. eine Stunde zu Verkehrsbehinderungen.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2401
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: