FW-MG: LKW-Unfall

Mönchengladbach, 17.10.2017, 06:50 Uhr, BAB 61, FR Koblenz (ots) - Alarmiert waren die Kräfte der Feuer- und ...

Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Darmstadt: Geschwindigkeitsmessungen auf der Rheinstraße/Spitze 110 km/h bei erlaubten 60 km/h

    Darmstadt (ots) - Die Verkehrsdirektion des Polizeipräsidiums Südhessen hat am vergangenen Donnerstag (12.01.06) erneut Geschwindigkeitsmessungen auf der Bundesstraße 26 (Rheinstraße) in   Darmstadt durchgeführt. Die zulässige Höchstgeschwindigkeit beträgt in diesem Bereich 60 km/h. 189 Fahrzeuge waren bei den Messungen zu schnell unterwegs. Die überwiegende Zahl der Fahrer werden in den nächsten Wochen mit der Aufforderung zur Zahlung eines Verwarnungsgelds  bis zu 35,- EUR rechnen müssen. 26 Fahrzeugführer waren mehr als 21 km/h zu schnell, was einen Bußgeldbescheid und einen Eintrag im Verkehrszentralregister zur Folge hat. Drei Fahrer erwartet darüber hinaus ein Fahrverbot von einem Monat. Sie waren mehr als 31 km/h zu schnell. Darunter auch der "Spitzenreiter" mit einer Geschwindigkeit von 110 km/h. Die Kontrollen werden, wie bereits angekündigt, fortgesetzt.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2401
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: