Polizeipräsidium Südhessen

PPSH-ERB: Michelstadt - Einbruchdiebstähle

    Michelstadt (ots) - Zwei versuchte und ein vollendeter Einbruch in Michelstadt kamen am Sonntag (15.) bei der Polizei zur Anzeige. In der Tatzeit zwischen 3 Uhr und 5 Uhr versuchten zunächst unbekannte Täter in ein Anwesen im Bereich "An der Alten Schule" einzudringen, scheiterten aber schon am Kellerschacht. Dann wurde eine Beratungsstelle in der "Amorbacher Straße" heimgesucht. Hier gelang es den Unbekannten bis ins Treppenhaus zu kommen. Anschließend wurde in ein Einfamilienhaus in der "Mühlstraße" eingebrochen. Mit Gewalt wurde zunächst eine Türverglasung zerstört und dann die Räume im Erdgeschoß durchsucht. Entwendet wurden eine Geldbörse mit 300 Euro und diverse Ausweispapiere. Hinweise auf verdächtige Personen, die in der angegebenen Tatzeit in dem Bereich Stockheim gesehen wurden, werden an die Polizei in Erbach erbeten. 06062/953-0


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Neue Lustgartenstr. 7
64711 Erbach
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Volkmar Raabe
Telefon: 06062/953217 o. 0172/6182364
Fax: 06062/953515
E-Mail: volkmar.raabe@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: