Polizeipräsidium Südhessen

SHPP-GG: Pressemitteilung der PD Groß-Gerau für 13./14.01.2006

    Groß-Gerau (ots) - Rüsselsheim, Lucas-Cranach-Straße

    In der Nacht zum Freitag beschädigten unbekannte Täter acht Metallzaunelemente (160 x 200 cm)am Fuß- und Radweg zum Ostpark. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 1000 EUR. Die Polizeistation Rüsselsheim bittet um sachdienliche Hinweise unter Tel.: 06142/6960).

    Riedstadt, OT Goddelau, Ederstraße

    Am Freitag, um 14.40 Uhr, kam es in Goddelau zu einem tragischen Arbeitsunfall. Ein selbstfahrender Erdbohrer, der mit Hilfe einer Fernsteuerung gelenkt wird, kippte beim Überfahren einer Grenzmarkierung um. Im gleichen Moment lief ein Mitarbeiter aus unerklärlichen Gründen hinter die Maschine und wurde vom fallenden Bohrer zu Boden gedrückt. Beim Sturz wurde der 53-jährige Erfelder vom Bohrkopf an der Hüfte getroffen und zog sich hierbei schwere innere Verletzungen zu. Gegen 20.00 Uhr verstarb der Mann in der Poliklinik Darmstadt


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Polizeidirektion Groß-Gerau
1. Dienstgruppenleiter

Telefon: 06152/175-13

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: