Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Rüsselsheim: 32-jähriger Dieb in Untersuchungshaft Pkw-Diebstahl und Aufbruch in der Alzeyer Str.

Darmstadt (ots) - Rüsselsheim Beherzten Patienten des GPR Klinikums Rüsselsheim hielten in der Nacht zum Mittwoch einen polizeibekannten 32-jährigen fest, der versucht hatte, Patienten zu bestehlen. Er hatte sich unter dem Vorwand behandeln lassen zu müssen, Zutritt verschafft. Beim Versuch in einem Patientenzimmer eine Uhr und die geldbörse zu stehlen, wurde er überrascht und flüchtete. Im Treppenhaus stellten ihn beherzte Patienten. Für die Polizei ist der 32-jährige schon lange kein Unbekannter mehr. Nach seiner Entlassung aus der Strafhaft im Mai vergangenen Jahres bestritt der Mann ohne festen Wohnsitz seinen Lebensunterhalt durch Straftaten. Er steht im Verdacht zwischen September und November sechs weitere Diebstähle im Krankenhaus begangen zu haben. Gegen ihn wurde wegen Handtaschendiebstahls, Leistungserschleichung und Ladendiebstahls ermittelt. Er wurde noch am Mittwoch auf Antrag der Staatsanwaltschaft Darmstadt dem zuständigen Haftrichter beim Amtsgericht vorgeführt. Es wurde Haftbefehl erlassen. Der Mann wurde inzwischen in die JVA gebracht. Ein weinroter Opel Kadett E wurde in der Nacht zum Donnerstag von einem Parkplatz in der Alzeyer Straße gestohlen. Das Fahrzeug hat das Kennzeichen GG-MV 73. Der gleiche Täter hat wohl vorher versucht, einen roten Opel Corsa zu entwenden. Er schlug die Scheibe und versuchte vergeblich, das Fahrzeug kurzzuschließen. ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Südhessen Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Dieter Wüst Telefon: 06151-969-2400 oder 06142-696 130 Fax: 06151-969-2405 E-Mail: dieter.wuest@polizei.hessen.de Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: