Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Alsbach: Sattelzugmaschine auf Tank- und Rastanlage ausgebrannt/Fahrer und Mitfahrerin verletzt/Kriminalpolizei ermittelt

    Alsbach (Darmstadt-Dieburg) (ots) - Am Montagmorgen (09.01.05) ist eine Sattelzugmaschine auf der Tank- und Rastanlage Alsbach (Darmstadt-Dieburg) an der A 5 ausgebrannt. Der Fahrer und eine Mitfahrerin, vermutlich ein litauischer Staatsangehöriger und dessen Freundin, wurden schwer verletzt und in ein Krankenhaus nach Heppenheim gebracht. Von dort wurden sie inzwischen mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik nach Ludwigshafen geflogen. Ein Mitarbeiter der Tankstelle hatte gegen 01.40 Uhr einen lauten Knall vernommen und einen in Flammen stehenden Lkw auf dem Parkplatz der Rastanlage entdeckt. Rettungskräfte rückten zu Brandstelle aus und fanden die beiden schwer verletzten Personen, deren genaue Personalien noch nicht feststehen.  Die Ursache der Explosion ist noch nicht bekannt. Im Führerhaus wurde durch die Polizei eine Gasflasche sichergestellt. Die Zugmaschine brannte völlig aus, dabei entstand ein Schaden von ca. 40.000,- EUR. Der Brand wurde durch Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Pfungstadt gelöscht. Die Kriminalpolizei in Darmstadt ermittelt.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2401
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: