Polizeipräsidium Südhessen

PPSH-HP: Nachtrag zur Pressemeldung der Polizeidirektion Bergstraße vom 08.01.2006

    Heppenheim (ots) - Birkenau/Nieder-Liebersbach - Person durch rückwärtsfahrenden Pkw schwer verletzt - Zeugen gesucht

    In der Nacht von letzten Freitag auf Samstag fand in der Sporthalle im Birkenauer Ortsteil Nieder Liebersbach eine Hochzeitsfeierlichkeit statt. Gegen 03.00 Uhr kam es hier zu Streitigkeiten zwischen mehreren Männern. Drei Männer wurden hierbei des Saales verwiesen. Diese stiegen in einen schwarzen BMW der 3er Reihe mit MOS- oder HD- Kennzeichen ein. Mit Vollgas startete der Fahrer das Fahrzeug und fuhr rückwärts. Dabei erfasste er einen 66-jährigen jugoslawischen Gast, der sich hinter dem Fahrzeug befand. Der Gast wurde hierbei schwer verletzt. Er zog sich eine Gehirnerschütterung und diverse Prellungen zu und musste ins Klinikum nach Mannheim verbracht werden. Der Fahrer verließ die Unfallstelle, ohne seinen Pflichten nachzukommen. Der Fahrer wird beschrieben als ca. 25-30 Jahre alt, vermutlich Jugoslawe, ca. 170 bis 180 groß mit langen gelockten Haaren. Die Ermittlungen dauern an. Weitere Zeugenhinweise werden an die Polizeistation Heppenheim unter 06252/7060 erbeten.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Polizeidirektion Bergstraße

1. Dienstgruppenleiter
Weiherhausstraße 21
64646 Heppenheim

Telefon: 06252-706 333
E-Mail: poea@pp-sh-pd-bergstrasse.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: