Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Groß-Gerau: Enkeltrick vereitelt, 3 Täter festgenommen und in Untersuchungshaft

Darmstadt (ots) - Groß-Gerau Die Polizei hat dem richtigen Verhalten einer 83-jährigen aus dem Stadtteil Esch die Festnahme eines Trios zu verdanken, die sich mit dem sogenannten Enkeltrick bereichern wollten. Gestern wurde das Trio -2 Männer 56 und 24 Jahre und eine 23-jährige Frau- vom Haftrichter in Darmstadt auf Antrag der Staatsanwaltschaft Darmstadt in Untersuchungshaft geschickt. Die 83-jährige erhielt am Dienstagmittag den eines ihres angeblichen Enkels. Er sei in finanzieller Not und brauche 4000 EUR für die Reparatur eines Autos. Er könne aber nicht selbst vorbeikommen sondern würde eine Bekannte schicken. In einer halben Stunde würde sie kommen und das Geld abholen. Dem Rat der Polizei folgend, hat das vermeintliche Opfer ihre Tochter angerufen, die sich sofort mit der Polizei in Verbindung gesetzt hat. Die Polizei konnte sofort mit den entsprechenden operativen Maßnahmen beginnen. Im Zuge dieser Aktionen wurde in der Nähe der Wohnung ein verdächtiger Mercedes mit Mannheimer Kennzeichen festgestellt. Das Fahrzeug war mit drei Personen besetzt. Bei der Überprüfung fanden die Beamten Listen mit Namen und Telfonnummern von ca. 150 Personen. Unter diesen fand sich auch die Nummer des potentiellen Opfers. Bei einer genauen Durchsuchung des Fahrzeuges wurde auch das Handy sichergestellt, mit dem die 83-jährige angerufen wurde. Bei der Auswertung der Liste hat sich bestätigt, dass es sich ausschließlich um Personen mit älteren Vornamen handelt. Das Trio stammte aus Frankfurt und Germersheim und ist bisher polizeilich noch nicht in Erscheinung getreten. ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Südhessen Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Dieter Wüst Telefon: 06151-969-2400 oder 06142-696 130 Fax: 06151-969-2405 E-Mail: dieter.wuest@polizei.hessen.de Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: