Polizeipräsidium Südhessen

PPSH-ERB: Fränkisch-Crumbach - Raubüberfall

    Fränkisch-Crumbach (ots) - Mit einer Beute von 300 Euro flüchtete nach einem Raubüberfall am Mittwochabend (4.) in Fränkisch-Crumbach ein bislang unbekannter Täter. Gegen 17.50 Uhr betrat der Unbekannte den Verkaufsraum der Schleckerfiliale in Fränkisch-Crumbach. Dort entnahm er eine Tube Zahnpasta aus dem Regal und ging zum Bezahlen an die Kasse. Als die Kassiererin den Warenwert eintippte, legte der Täter einen Euro-Schein auf das Förderband, um die erworbene Zahnpasta zu bezahlen. Beim Öffnen der Kassenlade bedrohte der Täter die Kassiererin mit einem Messer und entnahm das Bargeld der Kasse. Anschließend flüchtete der unbekannte Täter zu Fuß in Richtung Gersprenz. Der Täter wird vom Opfer wie folgt beschrieben: Ein männlicher Täter, mittleren Alters, ca. 165 bis 175 cm groß, untersetzte Figur, dunkler Teint. Bekleidet war er mit einer dunklen Baseballmütze. Er trug eine dunkle, halblange Winterjacke und eine grüne Jogginghose mit hellen seitlichen Streifen von ca. 2 cm breite auf beiden Seiten. Vermutlich trug er dunkle Turnschuhe. Der Täter war bei der Tatausführung mit einem längeren Messer bewaffnet. Während seiner Flucht müsste er nach jetzigem Ermittlungsstand an zwei Pärchen vorbei gelaufen sein. Die Polizei sucht Zeugen, die Beobachtungen gemacht haben, welche im Zusammenhang mit der Tat und der Flucht des Täters stehen können. Insbesondere werden die zwei Pärchen im Alter von 30 bis 40 Jahren als Zeugen gesucht, die den Täter bei seiner Flucht gesehen haben. Weiterhin sucht die Polizei zwei jüngere Mädchen, die sich kurz vor oder sogar während der Tat im Verkaufsraum aufgehalten haben, aber die beim Eintreffen der Polizei den Tatort schon verlassen hatten. Zeugen wenden sich bitte an die Polizei in Erbach. Tel.: 06062/953-0


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Neue Lustgartenstr. 7
64711 Erbach
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Volkmar Raabe
Telefon: 06062/953217 o. 0172/6182364
Fax: 06062/953515
E-Mail: volkmar.raabe@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: