Polizeipräsidium Südhessen

PPSH-HP: Rücksichtloser Rollerfahrer in Lorsch

Lorsch (ots) - Am 03.01.06, gg. 18:30 Uhr, ereignete sich in Lorsch, in der Feldgemarkung "an der Langwiese" ein Verkehrsunfall infolge rück-sichtslosen Verhaltens eines Rollerfahrers. Dieser fuhr mit seinem Fahrzeug ohne Beleuchtung und mit erheblicher Geschwindigkeit an Fußgängern so nahe vorbei, dass ein 5-jähriges Mädhcen dabei leicht verletzt wurde. Nur durch Glück und die schnelle Reaktion der Geschädigten konnte Schlimmeres vermieden werden. Der Raser setzte nach dem Vorfall seine Fahrt unbeeindruckt fort und verschwand in Richtung Odenwaldallee. Laut Zeugenaussagen handelte es sich um einen dunklen Roller, der mit einer vermutlich männlichen Person besetzt war. Diese Person trug eine schwarze Mütze. Diesem Rollerfahrer folgte ein weiterer Roller, dieser war jedoch beleuchtet und mit 2 Personen besetzt. Wer Hinweise zu diesem Vorfall geben kann möge sich an die Polizeistation Heppenheim, Tel.: 06252 / 706-0 wenden. ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Südhessen Polizeidirektion Bergstraße Schneider, PHK 1. Dienstgruppenleiter Weiherhausstraße 21 64646 Heppenheim Telefon: 06252-706 333 E-Mail: poea@pp-sh-pd-bergstrasse.de Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: