Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Vierhundert Euro abgenommen

    Darmstadt (ots) - Ein Unbekannter hat in der Nacht zum Mittwoch einem 35 Jahre alten, in Darmstadt wohnenden Chinesen vierhundert Euro gewaltsam abgenommen. Der Geschädigte war gegen 01.25 Uhr in der Bismarckstraße zu Fuß unterwegs, als er von dem Täter angesprochen wurde. Das Opfer sollte fünf Euro wechseln. Als der Fünfunddreißigjährige bereitwillig seinen Geldbeutel hervorholte, griff der Täter ihn an, schlug auf ihn ein und nahm ihm das Portemonnaie weg. Mit der Beute konnte der Räuber unerkannt entkommen. Der Täter ist ca. 25 Jahre alt, etwa 1,75 Meter groß und trug dunkle Jacke, Wollmütze und Brille. Hinweise werden an die Polizei, Telefon (06151) 9693030, erbeten.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Karl Kärchner
Telefon: 06151-969-2410
Fax: 06151-969-2405
E-Mail: karl.kaerchner@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: