Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Einbrüche über Weihnachten

    Darmstadt (ots) - Bei Einbrüchen in Wohnungen und Büros haben über die Weihnachtsfeiertage in Darmstadt und Weiterstadt bisher unbekannte Täter Computer nebst Zubehör und Bargeld entwendet. In einem Fall scheiterten die Einbrecher wegen der guten Sicherungseinrichtungen. Der Gesamtschaden ist noch unklar.

    In Darmstadt stellten die Diebe an das Fenster einer Krankenpflegeschule in der Dieburger Straße einen Stuhl, schlugen die Scheibe ein und durchwühlten im Haus mehrere Zimmer und Schränke, nachdem sie die Türen aufgetreten hatten. Noch ist unklar, ob die Unbekannten etwas mitgenommen haben. Bereits Mitte September 2005 drangen die Einbrecher in dasselbe Gebäude ein. Damals hatten sie die Haustür aufgehebelt und stahlen eine Geldkassette mit über 1.200,- Euro.

    Nicht weit davon entfernt kletterten die Täter über einen Zaun und brachen dort das Büro einer Kirchengemeinde auf. Sie durchsuchten mehrere Räume. Auch in diesem Haus waren die Einbrecher bereits zweimal zu Gange und stahlen Anfang und Mitte November 2005 jeweils Geldkassetten.

    Bargeld in unbekannter Höhe stahlen Unbekannte aus einem Geschäft in der Bessunger Straße. An der Rückseite des Mehrfamilienhauses hebelten sie ein kleines Fenster auf, durchsuchten mehrere Räume und stahlen aus der Kasse Bargeld. Die Summe konnte bisher nicht beziffert werden.

    In der Kiesstraße scheiterten die Täter in einem Jugendhaus an drei Büros. Zwar kamen die Einbrecher in das Haus, hebelten aber vergebens an den drei Türen.

    In Weiterstadt drangen die Einbrecher in das hintere Gebäude eines Mehrfamilienhauses ein. Dabei stiegen sie durch ein Badezimmerfenster ein und stahlen einen PC nebst diversem Zubehör. Mit ihrer Beute konnten sie ungehindert den Tatort verlassen.

    Hinweise werden an die Polizei, Telefon (06151) 969 3030, erbeten.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Karl Kärchner
Telefon: 06151-969-2410
Fax: 06151-969-2405
E-Mail: karl.kaerchner@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: