Polizeipräsidium Südhessen

SHPP-GG: Pressebericht der Polizeidirektion Groß-Gerau vom 23.12.205, 11.00 -25.12.2005, 12.00 Uhr

    PD Groß-Gerau (ots) - Bischofsheim - bei gemeinsamen Ladenddiebstahl ertappt

    Drei Flaschen Wodka im Wert von 38 EUR, entwendeten zwei 30jährige und ein 28jährige Männer aus Hochheim,  am 23.12.2005, gg. 14.48 Uhr in einem Mark am Flurgraben in Bischofsheim. Sie kamen jedoch nicht weit, weil das aufmerksame Personal den Diebstahl bemerkte und die beiden Männer der Polizei übergaben. Sie wurden nach Feststellung ihrer Personalien und der Einleitung eines Strafverfahrens wieder entlassen.

    Groß - Gerau - versuchter Einbruchsdiebstahl in Pkw

    Am 23.12.2005, zwischen 07.00 Uhr - 11.30 Uhr, schlugen unbekannte Täter die Seitenscheibe eines im Wasserweg geparkten Pkw ein. Offensichtlich wurden sie gestört, denn es wurde nichts entwendet.

    Stockstadt - Biebesheim - Geldbörse entwendet und anschließend Geld abgehoben

    Eine unliebsame Überraschung erlebte eine Frau aus Goddelau. Am 23.12.2005, gg. 12.00 Uhr wurde ihr in einem Einkaufsmarkt die Geldbörse entwendet, in der neben der EC-Karte auch die PIN - Nummer war. Der Täter begab sich bereits eine Stunde später auf eine Bank in Biebesheim und danach nochmals in Wolfskehlen und hob vom Konto der Geschädigten Geld ab. Die polizeilichen Ermittlungen hierzu dauern an. Die Polizei weist nochmals darauf hin, die EC - Karte und die PIN getrennt aufzubewahren.

    Büttelborn - vorderes Pkw-Kennzeichen GG-JW 28 entwendet

    In der Nacht vom 23.12.05, 19.45 und 24.12.05, 08.30 Uhr, wurde von einem in Rhönstraße Geparkten Pkw das vordere Kennzeichen entwendet. Hinweise in allen drei vorgenannten Fällen bitte an die Polizeistation Groß-Gerau, 06152-1750.

    Kelsterbach - Münztrockner aufgebrochen

    Wie erst jetzt zur Anzeige gebracht wurde, brach ein bislang unbekannter Täter in der Zeit vom 20.10.2005 bis 21.12.2005 einen in der Niederhölle aufgestellten Münztrockner auf und entwendete daraus das Bargeld. Hinweise bitte an die Polizeistation Kelsterbach 06107 - 71980.

    Mörfelden - 26 Jahre alte silberner Vespa - Motorroller entwendet

    Am 23.12.2005 stellte ein Mörfelder in der Lortzingstraße fest, dass sein nicht mehr fahrbereiter und nicht versicherter Vespa - Motorroller von einem unbekannten Täter Entwendet wurde. Die Geschädigte hatte ihr gutes altes Stück am 15.12.2005 das letzte Mal gesehen. Hinweise bitte an die Polizeistation Mörfelden-Walldorf, Tel: 06105-40060

    Walldorf - Wohnungseinbrecher am Weihnachtsabend von Bewohnerin überrascht

    Gleich viermal waren unbekannte Einbrecher am heiligen Abend in Walldorf unterwegs und nutzten die Abwesenheit der Hausbewohner um einzubrechen.

    In der Langstraße überstiegen die Täter eine Mauer und hebelten ein rückwärtiges Fenster im Erdgeschoss auf und drangen ein. Während die Bewohner nur von 19.30 Uhr bis gg. 20.00 Uhr aus dem Haus waren, durchsuchten sie das gesamte Anwesen und wurden offenbar von der heimkehrenden Bewohnerin gestört, so dass sie ohne Diebesgut flüchteten.

    Im Nelkenweg wurde zwischen 16.30 und 18.30 Uhr zu einer im Erdgeschoss befindlichen Terrassentür einer Wohnung und hebelten diese auf. Hier erbeuteten die Täter Bargeld und Schmuck in noch unbekannter Höhe.

    In der Vinsonstraße wurde zwischen 18.30 Uhr und Mitternacht, ebenfalls die Terrassentür einer im Erdgeschoss befindlichen Wohnung aufgehebelt und Schmuck entwendet.

    Im Veilchenweg brachen die Täter über die Terrassentür eines
Wohnhauses gg. 21.30 Uhr ein und wähnten die Bewohner offenbar außer
Haus. Hier trafen sie jedoch auf eine Bewohnerin und traten die
Flucht an, wobei sie Einbruchswerkzeug zurück ließen.
Die Frau rief aber erst 30 Minuten später die Polizei an, so dass die
Täter unerkannt Zeit hatten zu flüchten.
Hinweis: Die Polizei bittet darum, dass Geschädigte einer Straftat
unverzüglich die
                         Polizei verständigen, wenn sie Opfer einer Straftat
geworden sind. Jeder
                         Zeitverzug ermöglicht den Tätern, unerkannt zu
flüchten.
                         Hinweise zu den Einbruchsdiebstählen bitte an die
Polizei Walldorf,
                         Tel: 06105-40060.

    Rüsselsheim - mehrere Einbrüche in Pkw

    Gleich in drei geparkte Pkw brachen unbekannte Täter in der Nacht zum 23.12.2005 in Rüsselsheim ein. Im Hasslocher Tann wurde  die Seitenscheibe eines geparkten Ford aufgehebelt und ein RC - Gerät entwendet. Der Schaden beläuft sich auf ca. 600 EUR. Im Stadtteil Königsstädten im Alsbacher Weg wurde in das Türschloss eines dort geparkten Golf eingestochen und dieser geöffnet. Auch hier wurde das RC - Gerät ausgebaut und entwendet und ein Schaden von ca. 500 EUR verursacht. Im Hessenring wurde das Türschloss eines Corsa herausgezogen und aus dem Pkw das RC -Gerät ausgebaut und entwendet. Hier betrug der Schaden ca. 150 EUR. Hinweise bitte an die Polizeistation Rüsselsheim - Tel: 06142 - 6960

    Rüsselsheim - Einbruch in Wohnung

    Auf bislang noch unbekannte Weise drangen am 23.12.05, gg. 23.10 Uhr unbekannte Täter in eine Wohnung im Wartburgweg ein und entwendeten Bargeld und einen Ring.

    Rüsselsheim - Pkw nicht zum Verkehr zugelassen

    Bei einer Fahrzeugkontrolle am 24.12.2005, gg. 01.00 Uhr in der Adam - Opel - Straße Fiel ein 18jähriger Mann auf, der an seinem Pkw rote Überführungskennzeichen angebracht hatte. Da er die Kennzeichen eigentlich nur zu Überführungsfahrten ( TÜV, Zulassungsstelle) nutzen darf und dies nachts um 01.00 Uhr nicht der Fall ist, wurden die Kennzeichen sichergestellt und ein Strafverfahren eingeleitet.

    Rüsselsheim - Raser stand unter Alkoholeinfluss und Betäubungsmittel

    Um 04.20 Uhr am 24.12.2005 fuhr ein 18jähriger Rüsselsheimer auffällig vom Parkplatz der Heisenberg Schule herunter auf die Königsstädter Straße und begegnete einer Polizei- streife, die ihn anhalten wollte. Zunächst gab der Fahrer Gas, hielt aber dann doch an. Der junge Mann stand augenscheinlich unter Alkoholeinfluss und wies Merkmale von Drogenbeeinflussung auf. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein einbehalten.

    Riedstadt - Einbruch in Einliegerwohnung - Waffen entwendet

    Auf zwei Langwaffen, Munition und Waffenbesitzkarte, sowie Jagdschein waren unbekannte Täter offenbar aus, als sie am 23.12.2005, zwischen 15.50 Uhr und 17.30 Uhr in eine Einliegerwohnung in der Heinrich - Orth - Str. in Crumstadt durch einschlagen eines Fensters eindrangen. Sie hebelten den Waffenschrank des Jägers auf und nahmen zwei Gewehre mit.

    Mörfelden - Einbruch in Einfamilienhaus

    Schmuck erbeuteten unbekannte Einbrecher am 23.12.2005, zwischen 13.00 - 18.45 Uhr bei einem Einbruch in der Tübinger Straße. Die Täter hatten die Haustür aufgehebelt und mehrere Räume durchsucht und nahmen Schmuck in noch unbekannter Höhe mit. Hinweise bitte an das K 21/22 Rüsselsheim - Tel: 06142-6960

    Rüsselsheim - vordere Stoßstange mit Kennzeichen GG - JC 300 entwendet

    In der Zeit vom 23.12.2005, 21.00 Uhr bis 24.12.2005, 08.00 Uhr entwendeten unbekannte Täter von einem in der Kölner Straße abgestellten BMW 320 die vordere Stoßstange mit Kennzeichen.

    Rüsselsheim - versuchter Einbruch in Reihenhaus

    Eine unliebsame Überraschung erlebten die Bewohner eines Einfamilienhauses in der Heppenheimer Straße. Sie waren Heiligabend von 16.00 Uhr bis etwa 23.40 Uhr außer Haus. Diese Zeit nutzten Einbrecher und brachen die Terrassentür auf und durchsuchten das Haus. Nach ersten Feststellungen fehlt nichts. Der Sachschaden beträgt ca. 500 EUR.

    Bezüglich des Brandes/Tötungsdeliktes erfolgt in Kürze eine gesonderte Meldung.

    Konrad, PHK


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Polizeidirektion Groß-Gerau
1. Dienstgruppenleiter

Telefon: 06142-696 595

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: