Polizeipräsidium Südhessen

PPSH-HP: Sandsteintröge in Lorsch entwendet Pressemitteilung-Nr. 541 vom 21.12.2005

    Heppenheim (ots) - Lorsch                                              
Pflanzentröge gestohlen

    Zwei zylindrische Sandsteintröge mit einem Gewicht von jeweils 250 bis 300 Kilogramm wurden in der Nacht von Montag, 19.12.05, auf Dienstag, 20.12.05, auf dem Marktplatz entwendet. Aufgrund von Geräuschen die Anwohner wahrgenommen haben, dürfte die Straftat zwischen 23.30 und 00.30 Uhr verübt worden sein. Zum konkreten Tatablauf bzw. zu beteiligten Personen konnten die Nachbarn nichts angeben, da sie aus ihrer Wohnung den Tatort nicht einsehen konnten. Allein schon aus Gründen des Gewichts müssen mindestens drei kräftige Personen an dem Lade- und Abtransportvorgang beteiligt gewesen sein. Der Pflanzentrog ist 56 cm hoch und hat einen Durchmesser von 70 cm, der Brunnen ist 65 cm hoch und misst im Durchmesser 85 cm, beide sind sandsteinrot. Sachdienliche Hinweise zu diesem dreisten Diebstahl nimmt die sachbearbeitende Dezentrale Ermittlungsgruppe der Heppenheimer Polizeistation, unter Tel. 06252/706-0, entgegen.

    Ober-Abtsteinach                                  Pkw-Diebstahl schnell
geklärt

    Am gestrigen Dienstag, 20.12.05, kurz vor 11 Uhr, stellte eine Wald-Michelbacherin ihren Opel-Pkw nahe einer Bäckerei in der Löhrbacher Straße ab. Den Zündschlüssel ließ sie, so wie man es nicht machen sollte, stecken. Nach ihrem Kurzeinkauf war ihr Pkw zunächst spurlos verschwunden. Alles deutete auf einen dreisten, blitzschnellen Diebstahl hin. Eine genauere Absuche des Tatortes führte dann zum Fund des Pkw. Dieser hatte sich selbständig gemacht und war auf einem tiefer gelegenen Nachbargrundstück gelandet. Insgesamt war dies noch Glück im Unglück und die erforderliche Schadensregulierung wurde zwischen Pkw-Fahrerin und den Grundstückseigentümern geregelt.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Polizeidirektion Bergstraße

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Weiherhausstraße 21
64646 Heppenheim
Karl Jungmann
Telefon: 06252-706 233
E-Mail: poea@pp-sh-pd-bergstrasse.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: