Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Darmstadt, Raub am Fahrkartenautomat

    Darmstadt (ots) - Darmstadt

    Gegen 13.00 Uhr wurde heute ein 38-jähriger Mann aus Reinheim beim beim Ziehen einer Fahrkarte am Automat am Luisenplatz beraubt. Das Opfer kam mit der Linie 7 aus Ebersatadt und wollte am Fahrkartenautomat an der Haltestelle die Karte für eine Busfahrt ziehen. Plötzlich griff von hinten jemand nach seiner Geldbörse und schubste ihn gegen den Automaten. Nachdem der Mann sich wieder erhoben hatte, verfolgte er vergeblich den Geldbörsenräuber in der Rheinstraße in Richtung Neckarstraße. In der Geldbörse waren 104 EUR und diverse persönliche Papiere. Der Räuber wird wie folgt beschrieben:

         Der ca. 170 cm große Täter trug eine schwarze Stoffmütze mit
einem
hellen Zeichen auf der Seite, eine dunkelblaue hüftlange Jacke mit
Fellimitatkragen, eine schwarze Cargohose mit großen Gesäßtaschen und
sehr tief getragenem Schritt in Kniehöhe. Auf den Seitentaschen waren
an der Aussenseite ebenfalls weiße Zeichen.

         Wer den Überfall oder die Flucht des Täters beobachtet hat,
wird
gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium in Verbindung zu setzen.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Dieter Wüst
Telefon: 06151-969-2400 oder 06142-696 130
Fax: 06151-969-2405
E-Mail: dieter.wuest@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: