Polizeipräsidium Südhessen

PPSH-HP: Sexualstraftäter ermittelt Pressemitteilung-Nr. 539 vom 21.12.2005

    Heppenheim (ots) - Bensheim

    Fünf Exhibitionistische Handlungen bzw. Beleidigungen auf sexueller Basis konnte das Kommissariat 10 der Bergsträßer Regionalen Kriminalinspektion jetzt aufklären. Die Taten waren zwischen dem 22.7. und dem 16.11.05 verübt worden. Tatorte waren jeweils im Südwesten von Bensheim, unter anderem die Fußgängerunterführung nahe dem Finanzamt. Der Taten verdächtig ist ein 31-jähriger Polizeibekannter aus Lampertheim. Jeweils zu den Tatzeiten hatte der Mann amtliche Termine in Bensheim wahrzunehmen und wurde bei Gelegenheit noch auf seine Weise 'tätig', indem er sich jeweils vor 16-20 jährigen Frauen entblößte. Ein Zeuge konnte eine hervorragende Beschreibung des Täters abgeben, was erheblich zur Aufklärung der Serie beigetragen hat. Zwischenzeitlich liegt dazu ein Geständnis vor. Durch die Staatsanwaltschaft Darmstadt wird zurzeit geprüft, ob ein Antrag auf Haftbefehl gestellt wird.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Polizeidirektion Bergstraße

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Weiherhausstraße 21
64646 Heppenheim
Karl Jungmann
Telefon: 06252-706 233
E-Mail: poea@pp-sh-pd-bergstrasse.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: