Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Auf Arbeitssuche getankt ohne zu bezahlen

    Darmstadt (ots) - Er sei auf Arbeitssuche gewesen, in diesem Zusammenhang habe er mobil sein müssen, weshalb er trotz Zahlungsunfähigkeit sich des Kraftstoffes für sein Auto bediente, so die Erklärung eines 50-jährigen Darmstädters gegenüber der Polizei bei seiner Vernehmung. Der Mann war dieser Tage ermittelt, identifiziert und vorläufig festgenommen worden, nachdem er zwischen April und Juli 2005 zwischen Darmstadt und Norddeutschland pendelte und dabei mindestens achtmal seinen Mitsubishi Sigma tankte, ohne dafür zu bezahlen. Mittlerweile ist der Fünfzigjährige bei einer Zeitarbeitsfirma noch bis zum Ende des Jahres beschäftigt. Im Anschluss hofft nicht nur der Mann darauf, dass er erneut vermittelt werden kann. Inzwischen ist der Fünfzigjährige wieder auf freiem Fuß. Allerdings wird er sich wegen mehrfachen Tankbetrugs in einem Strafverfahren zu verantworten haben.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Karl Kärchner
Telefon: 06151-969-2410
Fax: 06151-969-2405
E-Mail: karl.kaerchner@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: