Polizeipräsidium Südhessen

PPSH-HP: Heppenheim - Handtaschenraub, Täter flüchtig

    Heppenheim (ots) - Pressemitteilung Nr.: 531 der Polizeidirektion Bergstraße vom 16.12.2005

    Eine Rentnerin aus Heppenheim wurde am 15.12.2005, gegen 18.10 Uhr in der Marienbader Straße überfallen. Die Frau befand sich auf dem Bürgersteig, als sich plötzlich von hinten ein Radfahrer näherte. Im Vorbeifahren entriss der Täter seinem Opfer die mitgeführte Handtasche und flüchtete mit dem Fahrrad und der geraubten Damenhandtasche, in nördliche Richtung.

    Durch den Angriff des Räubers stürzte die Frau zu Boden und verletzte sich.  Eine Beschreibung des Ganoven liegt nicht vor, weshalb die Ermittler der Heppenheimer Regionalen Kriminalinspektion auf etwaige Zeugenhinweise hoffen. Unter der Rufnummer 06252-7060 nimmt die Heppenheimer Polizei sachdienliche Hinweise entgegen.

    Bensheim    -      Hochwertige Arbeitsgeräte bei Einbruch erbeutet

    Auf dem Außengelände einer Firma, in der Schwanheimer Straße wurden im Laufe der vergangen Nacht drei Lkw aufgebrochen. Die Täter öffneten gewaltsam die Fahrzeugtüren und entwendeten eine Tigersäge und mehrere Arbeitsgeräte der Herstellerfirma Hilti.

    Wer verdächtige Fahrzeuge oder Personen bemerkt hat, wird gebeten unter der Rufnummer 06252-7060 bei der Heppenheimer Polizei anzurufen.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Polizeidirektion Bergstraße

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Weiherhausstraße 21
64646 Heppenheim
Frank Dingeldey
Telefon: 06252-706 232
E-Mail: poea@pp-sh-pd-bergstrasse.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: