Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Darmstadt Einbrüche und Diebstähle am 3. Adventswochenende

    Darmstadt (ots) - Darmstadt

    Gezielt gingen Einbrecher in der Nacht zum Sonntag bei einem Einbruch in einen Kommunikationsladen in der Wilhelminenstraße vor. Nach Aufhebeln der Tür richteten sie ihr Augenmerk ausschließlich auf den hinter dem Tresen abgestellten Stahltresorwürfel und nahmen ihn mit. Im Tresor waren jedoch lediglich 10 gebrauchte Handys und diverse Geschäftspapiere.

    Zeuge eines Diebstahls an der Bushaltestelle in der Heidelberger Straße wurde am Sonntagmittag ein aufmerksamer Anwohner. Er beobachtete, wie ein Radfahrer an der Haltestelle eine dort sitzende Frau ansprach.Sie reagierte nicht, da sie offenbar schlief. Der Täter nahm ihre Handtasche, schwang sich wieder auf sein Fahrrad und radelte in den Prinz-Emils-Garten davon. Der beherzte Zeuge machte sich samt Hund sogleich auf die Suche. In der Anlage wurde er auch prompt fündig.Der Handtaschendieb stellte gerade sein Fahrrad ab und nahm mit einer Flasche Bier auf einer Bank am Kriegerdenkmal Platz. Der Zeuge bemerkte sofort die gestohlene Handtasche im Fahrradkorb und stellte den Täter zur Rede. Der erklärte, dass er die Tasche gerade im Park gefunden habe. Der Zeuge bat zunächst vergeblich zwei Passanten  , die Polizei zu verständigen. Erst ein ausländischer Mitbürger verständigte über Handy die Polizei. Mittlerweile hatte der Dieb unter Zurücklassung der Handtasche sein Heil in der Flucht gesucht. Später wurde festgestellt, dass ein Handy, EC-Karte und diverse Papiere fehlten. Der Täter wird wie folgt beschrieben: ca. 55 Jahre alt, 170 - 175 cm groß und dick mit deutlichem Bierbauch, graue längere und ungepflegte Haare, grauer Bart. Er war bekleidet mit einer grauen Jacke. Er hatte ein rotes Damenrad mit einem silberfarbenen Einkaufskorb auf dem Gepäckträger dabei. Hinweise bitte an das Polizeipräsidium.

    Am Sonntagabend wurde zwischen 18.45 und 19.10 Uhr in eine Wohnung im Birkenweg eingebrochen. Der Täter bohrte ein Loch in den Rahmen der Terrassentür und öffnete sie. Um nicht von heimkehrenden Bewohnern überrascht zu werden, verbarrikadierte er die Wohnungstür von innen mit zwei Stühlen. Als die Bewohner kurz nach 19.00 Uhr nach Hause kamen, musste der Täter offensichtlich ohne Beute fliehen.

    In der Nacht zum Montag wurde in das Kinderhaus in der Landgraf-Georg-Straße eingebrochen. Nach dem Einstieg wurde der Täter durstig, trank Mineralwasser und legte sich Teebeutel zum Mitnehmen in der Küche zurecht. Im Büro der Leiterin brach er einen Büroschrank auf, entwendete aus einer Geldkassette Bargeld. Bei dem Einbruch entstand ein Sachschaden von ca. 1200 EUR.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Dieter Wüst
Telefon: 06151-969-2400 oder 06142-696 130
Fax: 06151-969-2405
E-Mail: dieter.wuest@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: