Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Darmstadt: Haschisch und Kokain sichergestellt/Zwei Männer in der Innenstadt festgenommen

Darmstadt (ots) - Zivilfahnder der Arbeitsgruppe "Sichere Innenstadt" des Polizeipräsidiums Südhessen haben am Mittwoch (07.12.05) bei Überprüfungen zweier polizeibekannter Männer Haschisch und Kokain sichergestellt. Ein 38-jähriger Mann sollte in der Luisenstraße beim Verlassen eines Geschäfts einer Kontrolle unterzogen werden. Vor der näheren Überprüfung ließ er zwei Plomben mit Kokain fallen. Er wurde festgenommen, das Betäubungsmittel sichergestellt und er wird sich in einem Strafverfahren wegen des Erwerbs und Besitzes von Betäubungsmitteln verantworten müssen. Bei einer weiteren Kontrolle am Wilhelminenplatz nahmen die Fahnder einen 32-jährigen Mann fest, der sogleich einräumte, "etwas zum Rauchen dabei zu haben". Er übergab bereitwillig eine Filmdose mit ca. 14 Gramm Haschisch. Damit gaben sich die Beamten aber nicht zufrieden. Bei seiner Durchsuchung wurden in einer Zigarettenschachtel weitere rund 51 Gramm Haschisch gefunden. Bei einer anschließenden Wohnungsdurchsuchung durch Beamte des Rauschiftkommissariats wurden keine weiteren Betäubungsmittel sichergestellt. Auch er wird sich nun in einem Strafverfahren wegen eines Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz verantworten müssen. Die Kontrollen werden fortgesetzt. ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Südhessen Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Ferdinand Derigs Telefon: 06151-969 2401 Fax: 06151-969 2405 E-Mail: ferdinand.derigs@polizei.hessen.de Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: