Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Rüsselsheim
Raunheim Wohnungsein-und Autoaufbrecher in Untersuchungshaft

    Rüsselsheim (ots) - Seit Dienstag sitzt ein 41-jähriger Österreicher in Untersuchungshaft. Er ist dringend verdächtig,  seit Ende September mehrere Wohnungsein-und Autoaufbrüche begangen zu haben. Im Bereich des Neubaugebietes an der Lache in Raunheim wurden in diesem Zeitraum vier Wohnungseinbrüche zur Nachtzeit verübt. Gestohlen wurde in allen Fällen Bargeld, Handys und EC-Karten. Mit den entwendeten EC-Karten wurde bereits kurz nach der Tat Geld abgehoben. Das Geldabheben wurde von dem Beschuldigten eingeräumt. Bei der Durchsuchung seines Hotelzimmers in Rüsselsheim am vergangenen Freitag wurden auch Gegenstände gefunden, die aus Autoaufbrüchen Am alten Raunheimer Weg in Rüsselsheim stammen. Die Ermittlungen werden fortgesetzt.

    Zeugen gesucht

    Am vergangenen Donnerstagnachmittag wurde in der Fürther Straße aus einem Lkw mit Kühlaufbau ein Hubwagen, auch Ameise genannt, gestohlen. Die rote Ameise wurde durch eine nicht verschlossene seitliche Tür aus dem Lkw gehoben. Die Polizei sucht nun Zeugen, die zwischen 16.00 und 21.00 Uhr den Abtransport oder gar den Diebstahl der Ameise beobachtet haben. Es müssen mindestens zwei Personen gewesen sein, die die Ameise aus dem Lkw heraushoben. Hinweise werden unter Telefon 6960 an die AG Kfz erbeten.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Dieter Wüst
Telefon: 06151-969-2400 oder 06142-696 130
Fax: 06151-969-2405
E-Mail: dieter.wuest@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: