Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Darmstadt: Zivilstreife fasst internationalen Trick- und Taschendieb/86-jährige Geschädigte erhielt Eigentum schnell zurück/Weitere Tat in Lorsch (Bergstraße) zugegeben/Haftbefehl

Darmstadt (ots) - Eine Zivilstreife der Polizei hat am Mittwoch (30.11.05) in der Innenstadt einen internationalen Trick- und Taschendieb festgenommen. Der glücklichen 86-jährigen Geschädigten eines kurz zuvor verübten Trickdiebstahls konnte ihr Eigentum nur kurz nach der Tat durch die Beamten übergeben werden. Der 52-jährige chilenische Staatsangehörige wurde heute (01.12.05) auf Antrag der Staatsanwaltschaft Darmstadt dem Haftrichter vorgeführt. Dieser erließ Untersuchungshaftbefehl. Zivilfahnder der Arbeitsgruppe "Sichere Innenstadt" hatten gegen 10.55 Uhr einen Mann an einem Geldautomaten im Luisencenter beobachtet, der mehrfach versucht hatte, mit einer EC-Karte Geld abzuheben. Der geübte Blick der Fahnder verriet den Beamten, dass es sich um keinen normalen Bedienungsfehler handelt. Schnellen Schrittes entfernte sich der Mann in das Untergeschoss und betrat dort ein Geschäft, wo er sich für die Angestellten unbemerkt in deren Aufenthaltsräume begab. Hier konnte er durch die Zivilstreife festgenommen werden, als er gerade seine Bekleidung wechseln wollte. Seine Jacke hatte er bereits mit einer weiteren von ihm mitgeführten Jacke getauscht. Eine Geldbörse und eine EC-Karte legte er beim Wechseln der Kleidung neben sich ab. Weder Geldbörse noch EC-Karte waren allerdings sein Eigentum. Vielmehr stammten diese von einer 86-jährigen Frau, die nur kurz nachdem der Festgenommene zum 1. Polizeirevier gebracht worden war, auf der Wache erschien, um den Diebstahl anzuzeigen. Sie war gegen 10.20 Uhr in einem Kaufhaus am Ludwigsplatz von einem Mann mit einer Flüssigkeit, vermutlich einem Saft, beschmutzt worden. Der Mann war ihr dann beim Reinigen ihrer Kleidung "behilflich". Dies nutzte der später Festgenommene nach eigener Aussage dazu, mit diesem "Beschmutzertrick" ihre Geldbörse zu stehlen. Die Beamten konnten der mehr als glücklichen Geschädigten ihre Geldbörse mit 240,- EUR Bargeld und EC-Karte noch auf dem Polizeirevier aushändigen. Der 52-jährige polizeibekannte Festgenommene hat inzwischen eine weitere Tat am 13.10.05 in einem Supermarkt in Lorsch/Bergstraße zugegeben. Nach Einschätzung der Beamten ist der 52-jährige chilenische Staatsangehörige Mitglied einer international operierenden Bande on Trick- und Taschendieben. Die Ermittlungen hierzu und zu weiteren möglichen Taten dauern an. ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Südhessen Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Ferdinand Derigs Telefon: 06151-969 2401 Fax: 06151-969 2405 E-Mail: ferdinand.derigs@polizei.hessen.de Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: