Polizeipräsidium Südhessen

PPSH-HP: Pressebericht Nr. 503 der Polizeidirektion Bergstraße, vom 01.12.2005

    Heppenheim (ots) - HEPPENHEIM - Melden Sie Verdächtiges der Polizei! Heppenheimer reagierte richtig!

    Richtig reagiert hat ein Heppenheimer Bürger, als er am frühen Mittwochabend bei der Polizeistation anrief und meldete, dass mehrere Jugendliche auf dem Spielplatz in der Mannheimer Straße Alkohol trinken und randalieren würden. Beim Eintreffen der Polizeistreife hatten die Jugendlichen zwar schon wieder unerkannt das Weite gesucht, die Polizei lobt dennoch ausdrücklich das Verhalten des Heppenheimer Bürgers, der nach seiner Beobachtung auf dem Spielplatz kurzerhand auf der Wache angerufen hatte! "Wer nichts tut, macht mit!" sagte Hauptkommissar Hans-Peter Kleinhanß von der Pressestelle des Polizeipräsidium Südhessen und ermuntert die Bürger ausdrücklich, einfach sofort die Polizei zu verständigen, wenn Verdächtiges oder gar Strafbares beobachtet wird! Nur so könne die Polizei zeitnah reagieren, Fehlverhalten könne schon im Ansatz korrigiert werden oder es könnten Hinweise erlangt werden, die der Bürger selbst vielleicht gar nicht so wichtig einstuft, die aber in einem anderen Zusammenhang gesehen, die polizeiliche Arbeit ein Stück voran bringen. "Es muss sich herumsprechen, dass das 'Bürgerauge' mitwacht und die Polizei bei Unregelmäßigkeiten schnell informiert wird, dann wird es in unseren Breiten für Ganoven ziemlich schnell unangenehm - und für die Bürger ein weiteres Stück sicherer!", so Kleinhanß abschließend. Hier die Telefonnummern der Polizei im Kreis Bergstraße: Polizeistation Heppenheim: 06252/706-0 Polizeistation Bensheim: 06251/8468-0 Polizeistation Lampertheim-Viernheim: 06206/9440-0 Polizeistation Wald-Michelbach: 06207/9405-0 Polizeiposten Hirschhorn: 06272/9305-0 Polizeiautobahnstation Lorsch: 06251/9616-0

    BENSHEIM - PKW aufgebrochen

    Ein Autoradio der Marke JVC und etwa 20 CDs waren die Beute von Langfingern, die am Mittwoch, in der Zeit zwischen 20 und 22.30 Uhr einen PKW Fiat Punto aufbrachen. Der Wagen war in Bensheim, in der Taunusstraße, auf dem Parkplatz gegenüber der Geschwister-Scholl-Schule abgestellt. Sachdienliche Hinweise zur Aufklärung der Straftat nimmt die Polizeistation Bensheim entgegen. Telefon 06251/8468-0.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Polizeidirektion Bergstraße

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Weiherhausstraße 21
64646 Heppenheim
Hans-Peter Kleinhanß
Telefon: 06252-706 231
E-Mail: poea@pp-sh-pd-bergstrasse.de



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: