Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Kelsterbach, Festnahme eines 30-jährigen litauischen Wohnungseinbrechers

    Rüsselsheim (ots) - Kelsterbach

    Bereits am vergangenen Samstag gelang es nach langwierigen Ermittlungen und guter Zusammenarbeit der Kriminalpolizei in Saarbrücken, Saarburg und Rüsselsheim den letzten Tatverdächtigen einer vierköpfigen Bande von litauischen Wohnungseinbrechern in der Straße Am Aspenhaag festzunehmen. Der Mann hatte bereits alle Vorbereitungen zu seiner Flucht ins Ausland getroffen, als er von Fahndungskräften der Kripo Trier festgenommen wurde. Bei diesem Tatverdächtigen konnten noch eine Vielzahl von Schmuckstücken vorgefunden werden, die zweifelsfrei aus Tageswohnungseinbrüchen im Bereich Saarburg und dem angrenzenden Saarland stammen. Bereits am Freitag, 18. Nov., gelang es Fahndungsstreifen der Polizei Saarburg, die eigens zur Bekämpfung der Tageswohnungseinbrüche eingerichtet wurden, 3 dieser Tatverdächtigen festzunehmen. Die Festgenommenen waren gerade dabei, geeignete Tatobjekte in   Baldringen und Losheim am See auszubaldowern. Weitere Ermittlungen führten nun am vergangenen Samstag zur Festnahme des letzten Bandenmitgliedes in Kelsterbach. Die Polizei ist sich sicher, dass die Bande für eine Serie von Wohnungseinbrüchen verantwortlich ist. Auf Antrag der Staatsanwaltschaften in Trier und Saarbrücken erließen Ermittlungsrichter gegen alle Beschuldigten Haftbefehle.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Dieter Wüst
Telefon: 06151-969-2400 oder 06142-696 130
Fax: 06151-969-2405
E-Mail: dieter.wuest@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: