Polizeipräsidium Südhessen

PPSH-HP: Vermisster 24-jähriger Akin KASIKCI aus Weinheim - Kriminalpolizei schließt Verbrechen nicht aus Weitergeleitete Pressemitteilung die durch die PD Heidelberg erstellt wurde

Bild des Kraftfahrzeuges mit dem Akin Kasikci zuletzt unterwegs war.

    HP (ots) - Vermisster 24-jähriger Akin KASIKCI aus Weinheim  -   Kriminalpolizei schließt Verbrechen nicht aus

    Heidelberg/Weinheim:  Die bislang durchgeführten Recherchen der Kriminalpolizei Heidelberg haben keinerlei Anhaltspunkte nach dem Aufenthaltsort von Akin KASIKCI aus Weinheim ergeben. Damit geht die am 16. November beim Dezernat Kapitalverbrechen der Heidelberger Kripo gebildete 15-köpfige Ermittlungsgruppe davon aus, dass KASIKCI etwas zugestoßen ist und richtet ihre Nachforschungen auf die gesamte Bandbreite der denkbaren Möglichkeiten aus - von einem Unfallgeschehen bis hin zu einem Kapitalverbrechen.

    Der 24-jährige Akin KASIKCI  hat das elterliche Haus am Freitag, 4. November abends kurz nach 20.00 Uhr verlassen und ist mit geliehenen silbernen Daimler-Chrysler S 400 CDI ( siehe Archiv-Bild ) mit dem Groß-Gerauer Kennzeichen GG-F 259 weggefahren. Zu einem vereinbarten Treffen mit Freunden in einer Heidelberger Diskothek ist es nicht mehr gekommen.

    Seit dem 4. November fehlt sowohl von KASIKCI als auch von dem Auto jegliche Spur. Alle Versuche seiner Familie und seiner Freunde, ihn zu erreichen, blieben bislang ohne Erfolg. Für die Ermittler bestehen bislang keine Anhaltspunkte nach weiteren Hinwendungsorten, auch für geschäftliche Aktivitäten des gelernten Frisörs bzw. für eine längere Reise von KASIKCI gibt es keine Anhaltspunkte.

    Derzeit konzentriert sich die Ermittlungsgruppe auf die Geschehensabläufe am Abend des 4. November und dazu folgende Fragen an Zeugen und Hinweisgeber:

    - Wer hat Akin KASIKCI am 4. November wo gesehen ? - Wer kann Angaben über seinen Aufenthaltsort machen ? - Wer kann Angaben zu Begleitpersonen von Akin KASIKCI machen ? - Wer kann Angaben zu dem silberfarbenen Daimler Benz, S-Klasse, amtl. Kennzeichen GG-F 259 machen ?

    Für Hinweise, die zur Feststellung des Aufenthaltsortes von Akin KASIKCI führen, sind von privater Seite eine Belohnung von 5000 Euro ausgesetzt.

    Hinweise erbittet die Ermittlungsgruppe unter Tel.-Nr. 06221/99-2421.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

weitergeleitet durch:

Polizeipräsidium Südhessen
Polizeidirektion Bergstraße

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Weiherhausstraße 21
64646 Heppenheim
Karl Jungmann
Telefon: 06252-706 233
E-Mail: poea@pp-sh-pd-bergstrasse.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: