Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Sieben Festnahmen in der Innenstadt

    Darmstadt (ots) - Die Polizei hat am Mittwoch in der Innenstadt vier Männer und drei Frauen aus Darmstadt und Weiterstadt wegen des Verdachts des Drogenhandels und -erwerbs, aber auch Eigentumsdelikten festgenommen. Zwei, ein Neununddreißigjähriger und eine Siebenundzwanzigjährige, beide aus Weiterstadt, wurden am Donnerstag dem Haftrichter vorgeführt.

    Der Weiterstädter wurde auf dem Luisenplatz bei Drogengeschäften beobachtet. Er hatte offenbar einer 39-jährigen Darmstädterin geringe Mengen Heroin für sechzig Euro verkauft. Beide wurden festgenommen.

    Bei dem Mann fanden die Beamten weitere geringe Mengen Heroin, 390,- Euro Bargeld und zwei Handys. Besonders interessant war auch ein Fahrzeugschlüssel, der ebenfalls sichergestellt wurde. Dieser Schlüssel gehörte zu dem Lkw eines Logistikunternehmens, das im Auftrag eines Großunternehmens Güter für zahlreiche Geschäfte transportierte. Der Weiterstädter war dort als Fahrer angestellt. In dessen Wohnung stellten die Ermittler zwölf Gramm Heroin, ein Handy, Sparbücher mit 13.800 Euro sowie diverse, offensichtlich gestohlene Güter aus dem Großhandelsunternehmen sicher. Darunter waren Reinigungs- und Pflegemittel, Toilettenartikel sowie verschiedene Nahrungsmittel. Nach ersten Schätzungen beträgt der Wert einige tausend Euro. Der Lkw-Schlüssel ist inzwischen wieder im Firmenbesitz. Bei der Wohnungsdurchsuchung wurde die 27-jährige Lebensgefährtin des Weiterstädters festgenommen. Der Mann scheint seit Jahren mit Heroin zu handeln.

    Ebenfalls festgenommen wurden auf dem Luisenplatz ein Einunddreißigjähriger und eine Sechsunddreißigjährige, ebenfalls beide aus Darmstadt, die Heroin gekauft hatten.

    Wegen des Verdachts der Hehlerei, nahmen die Fahnder einen Neununddreißigjährigen fest. Er räumte ein, zwei gestohlene DvD in der Innenstadt gekauft zu haben.

    In der Grafenstraße nahmen die Polizisten einen 27-jährigen Darmstädter vorläufig fest, der zum wiederholten Mal beim Fahren ohne Fahrerlaubnis ertappt worden war.

    Alle Festgenommenen waren bereits in unterschiedlicher Quantität wegen einer ganzen Reihe von Straftaten auffällig, der 27-Järhige alleine 98 Mal wegen Drogen- und Eigentumsdelikten.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Karl Kärchner
Telefon: 06151-969-2410
Fax: 06151-969-2405
E-Mail: karl.kaerchner@polizei.hessen.de



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: