Polizeipräsidium Südhessen

SHPP-GG: Tragisches Ende einer Geburtstagsfeier in Biebesheim

    Rüsselsheim (ots) - Biebesheim

    Nach Ende einer Geburtstagsfeier in der Grillhütte an der Rheinhalle legten sich der 20-jährige Fahrzeughalter und ein 18-jähriger in sein Fahrzeug, um zu schlafen. Beide hatten alkoholische Getränke konsumiert. Wegen der Kälte wurde zunächst der Motor laufen lassen, später aber abgeschaltet. Gegen 04.00 wurde der 20-jährige plötzlich wach, da ihm heiß wurde. Er sah Flammen schon aus den Lüftungsschlitzen und im Fußbodenbereich in den Innenraum schlagen. Begleitet wurde dies durch Rauchentwicklung. In Panik lief der 20-jährige los,  um Hilfe zu holen. Im Fahrzeug blieb schlafend auf dem Beifahrersitz der 18-jährige aus Gernsheim zurück. Der 20-jährige traf  zunächst auf Leute, die aber kein Handy dabei hatten. Am nächsten Wohnhaus gelang dann die Verständigung von Polizei und Feuerwehr. Die Hilfe kam jedoch zu spät. Der 18-jährige aus Gernsheim konnte nur noch tot aus dem total ausgebrannten Opel Astra geborgen werden. Das Fahrzeug wurde sichergestellt. Brandursachenermittler des Hessischen Landeskriminalamtes und des hiesigen K 10 haben begonnen, die Brandursache zu ermitteln. Zur Ermittlung der Todesursache wird der Leichnam des 18-jährigen in der Gerichtsmedizin Frankfurt a. Main obduziert. Nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen haben sich keine Hinweise auf ein Kapitalverbrechen ergeben.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Polizeidirektion Groß-Gerau
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Dieter Wüst
Telefon: 06142-696 130
E-Mail: dieter.wuest@polizei.hessen.de



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: