Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: 7 Personen bei Kellerbrand verletzt

    Groß-Umstadt (ots) - In den frühen Morgenstunden des 14.11.2005 brach in Groß-Umstadt, im Keller eines Mehrfamilienwohn-/ und Geschäftshauses ein Brand aus. In einem der vier Kellerverschläge gerieten aus bisher unbekannter Ursache dort gelagerte Paneelen in Brand. Zum Zeitpunkt des Brandes befanden sich insgesamt sieben Personen in ihren Wohnungen. Drei Personen hatten beim Eintreffen der Einsatzkräfte das Haus bereits verlassen. Wegen der starken Rauchentwicklung wurden die in den Wohnungen der obersten Etage befindlichen Personen durch die Feuerwehr mit einer Drehleiter evakuiert. Alle Sieben, darunter zwei Kinder, wurden wegen des Verdachtes auf eine leichte Rauchgasvergiftung vorsorglich in verschiedene, umliegende Krankenhäuser verbracht. Der Einsatzleiter der Feuerwehr schätzt den entstandenen Sachschaden auf ca. 10.000 bis 20.000 Euro. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei waren mit insgesamt 45 Einsatzkräften vor Ort.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Polizeiführer vom Dienst (PvD)

Telefon: 06151 - 969 3030
E-Mail: ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: