Polizeipräsidium Südhessen

PPSH-HP: Lorsch - Halloween und die Folgen, Polizei sucht Zeugen

    Lorsch (ots) - Pressemitteilung der Polizeidirektion Bergstraße Nr.: 473 vom 08.11.2005

    Die Nacht vor Allerheiligen nutzten Jugendliche, um das zweifelhafte Vergnügen des keltisch-amerikanischen Brauches "Halloween" den Lorscher Bürger näher zu bringen. Dabei sind zwei Gruppen von Kindern und Jugendlichen aus Lorsch der   Polizei aufgefallen. Wer nichts zu geben hatte oder nicht angetroffen wurde, dem wurde ganz nach amerikanischen Vorbild ein Streich gespielt: Mit rohen Eiern wurde die Fassade von mehreren Häusern im Bereich Nibelungenstraße und Werner-von Siemens-Schule beworfen. Es entstand dabei zum Teil erheblicher Sachschaden. Die beschädigten Anrainer haben  Anzeige wegen Sachbeschädigung erstattet, die Polizei sucht nun Zeugen, die in der Nacht von Montag, 31.10.2005 auf Dienstag 01.11.2005 das merkwürdige Treiben beobachtet haben. Hinweise nimmt die Dezentrale Ermittlungsgruppe der Polizeistation Heppenheim unter der Rufnummer 06252-7060 entgegen

    Zwingenberg    -      Heruntergefallene Blumenvase vertrieb
Einbrecher

    Bei dem Versuch durch ein Fenster einzubrechen, wurden bislang unbekannte Ganoven am Montag, 07.11.2005, zwischen 07.00  Uhr und 17.00 Uhr, von einer herunter gefallenen Blumenvase vertrieben. Die Täter wählten als Tatort  ein Mehrfamilienwohnhaus in der Annastraße aus. Dort hebelten sie das Flurfenster im 1. Obergeschoß auf und versuchten durch das Fenster einzusteigen. Eine dabei herunter gestoßene Blumenvase schlug die Ganoven schließlich in die Flucht.

    Wer im Bereich des Tatortes verdächtige Personen oder Fahrzeuge bemerkt hat, wird gebeten bei der Polizeistation Bensheim unter der Rufnummer 06251-84680 anzurufen.

    Viernheim      -        Lack an Pkw zerkratzt

    In der August- Bebel- Straße wurde am 06.11.2005 ein roter Pkw vom Hersteller VW Golf zerkratzt. Das Auto stand mit der Beifahrerseite zum Gehweg hin und wurde an dieser Fahrzeugseite mit einem spitzen Gegenstand beschädigt.

    Hinweise nimmt die Dezentrale Ermittlungsgruppe der Polizeistation Lampertheim-Viernheim unter der Rufnummer 06204974717 entgegen

    Bensheim    -      Schwarzes Treckingrad gestohlen

    Am Fahrradabstellplatz des Bensheimer Bahnhofs wurde am 07.11.2005 ein schwarzes Treckingfahrrad vom Hersteller Prophete gestohlen. Die Langfinger überwanden das Sicherungsschloss und verschwanden mit dem Drahtesel.

    Etwaige Zeugen werden gebeten sich bei der Polizeistation Bensheim unter der Rufnummer 06251-84680 zu melden.

    .


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Polizeidirektion Bergstraße

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Weiherhausstraße 21
64646 Heppenheim
Frank Dingeldey
Telefon: 06252-706 232
E-Mail: poea@pp-sh-pd-bergstrasse.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: