Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Darmstadt: Angerempelt und bestohlen/Taschendiebe unterwegs; Versuchter Einbruch in Arztpraxis/Täter nach Entdeckung durch Nachbar geflüchtet; Einbruch in Büro

Darmstadt (ots) - Angerempelt und bestohlen - Taschendiebe unterwegs Ein 50-jähriger Mann ist am Montagvormittag (07.11.05) von zwei bislang unbekannten Tätern beim Betreten des Luisencenter angerempelt und bestohlen worden. Die beiden Taschendiebe hatten ihr Opfer gegen 11.30 Uhr beim Betreten des Einkaufscenters gleichzeitig von vorne und von der Seite angerempelt. Der Geschädigte bemerkte zwar kurz darauf schon, dass ihm seine Geldbörse mit rund 280,- EUR aus der Gesäßtasche gezogen wurde. Die beiden Männer waren aber bereits verschwunden. Der Polizei liegt die Beschreibung eines Mannes vor. Er soll ca. 30-35 Jahre alt und ca. 170 cm groß sein. Er hat schwarzes nach hinten gekämmtes kurzes Haar und einen an den Seiten heruntergezogenen Oberlippenbart. Zur Tatzeit war er mit einer schwarzen Hose und einem Hemd - weiteres nicht bekannt - bekleidet. Hinweise werden an das Polizeipräsidium Südhessen unter Telefon 06151/9693030 erbeten. Versuchter Einbruch in Arztpraxis - Täter nach Entdeckung durch Nachbar geflüchtet Im Pfannmüllerweg hat ein Einbrecher in der Nacht zum Montag (07.11.05) zwischen 03.00 und 04.00 Uhr versucht, in eine Arztpraxis einzubrechen. Durch Nachbar wurde er entdeckt, als er versuchte, eine Tür aufzuhebeln. Daraufhin flüchtete der Täter unerkannt. Weitere Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Südhessen (Tel. 06151/9693030). Einbruch in Büro In Wixhausen verließen in der Nacht zum Montag (06./07.11.05) ein Büro im Auwiesenweg, ohne etwas zu stehlen. Die Täter hatten eine Fensterscheibe eingeworfen und anschließend im Gebäude mehrere Behältnisse durchwühlt. Hinweise nimmt das 3. Polizeirevier in Darmstadt-Arheilgen (Tel. 06151/9693810) entgegen. ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Südhessen Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Ferdinand Derigs Telefon: 06151-969 2401 Fax: 06151-969 2405 E-Mail: ferdinand.derigs@polizei.hessen.de Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: