Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Dreiköpfige Familie und drei Feuerwehrleute leicht verletzt, 100.000 EUR Schaden bei Brand

    Rüsselsheim (ots) - Ginsheim-Gustavsburg

    Gegen 10.40 Uhr kam es am heutigen Morgen zu einem Brand in einem Wohnhaus in der Virchowstraße mit einem geschätzten Sachschaden von ca. 100.000 EUR. Die Feuerwehr rettete eine dreiköpfige Familie aus einem Appartment im 1. Stock des Hauses. Sowohl die drei Retter als auch die Familie erlitten leichte Rauchvergiftungen und mussten ambulant behandelt werden. Nach ersten Feststellungen brach der Brand im Keller aus. Die Brandursache ist noch ungeklärt.

    Stockstadt

    Am Sonntagabend fuhr ein blauer BMW 7er-Reihe an die Tankstelle in der Vorderstraße und tankte für 81 EUR Benzin. Anschließend fuhr der Fahrer ohne zu bezahlen rasant und unbeleuchtet vom Tankstellen-gelände. An dem Fahrzeug waren die Kennzeichen DA-EZ 773, die am 10. Oktober in Darmstadt gestohlen worden waren. Der Fahrer war ca. 30 Jahre alt, 180 cm groß, dunkler Teint und schwarze nach hinten gekämmte Haare. Hinweise bitte an die Polizeistation Gernsheim.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Dieter Wüst
Telefon: 06151-969-2400 oder 06142-696 130
Fax: 06151-969-2405
E-Mail: dieter.wuest@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: