Polizeipräsidium Südhessen

PPSH-ERB: Odenwaldkreis
Polizeibericht vom Wochenende

    Odenwaldkreis (ots) - Odenwaldkreis / Polizeibericht vom Wochenende

    Erbach / Autos aufgebrochen

    Ziele von Aufbrechern waren in der Nacht von Donnerstag (3.) auf Freitag (4.) insgesamt vier im Stadtgebiet von Erbach abgestellte PKW. Das Aktionsgebiet war begrenzt auf Parkorte im Wiesenweg, der Unteren Stadtwiese, sowie im Wohngebiet West oberhalb der Bahnlinie Auf der Röder und Am Neurott. Die Türschlösser wurden bei allen Fahrzeugen in gleicher Weise überwunden, die Unterhaltungselektronik ausgebaut und einzelne, offen sichtbare WertSachen entwendet. Der Gesamtschaden liegt bei mehr als tausend Euro.

    Michelstadt / Beschädigungen am Historischen Rathaus

    An einer Mauer des Michelstädter Rathauses wurde am Abend der "Groove Night" (5.) gegen 23.50 Uhr eine Kerze platziert, die eine Schwärzung der Wand verursachte. Der Feuermelder löste aus und führte zum Einsatz der städtischen Feuerwehr. Während die Brandschützer vor Ort das Gebäude begutachteten, wurde das Einsatzfahrzeug mit Sprühfarbe verunstaltet.

    Reichelsheim / Einbrüche in Schule und Getränkemarkt

    Diebe haben sich in der Nacht von Freitag (4.) auf Samstag (5.) gewaltsam Zugang in die Georg-August-Zinn-Schule und einen Getränkemarkt in der Hochstraße in Reichelsheim verschafft. Am Schulgebäude wurden die Scheiben des Haupteinganges und weitere von Innentüren vermutlich mit einem Hammer zertrümmert, anschließend Bargeld unter hundert Euro und zwei Handys entwendet. Der Sachschaden steht in krassem Gegensatz zum Wert des Diebesgutes. Am Getränkemarkt wurde die Schiebetüre aufgehebelt und eine größere Menge Zigaretten und Alkohol erbeutet. Der Markt war erst in der dritten Oktoberwoche Ziel eines Einbruches gewesen.

    Höchst / In Wohnung eingestiegen

    In eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus am Höchster Schorschberg stiegen unbekannte Täter im Verlauf des Freitags (4.) zwischen 13:00 und 21:40 Uhr ein. Durch ein aufgestelltes, ebenerdiges Fenster gelangten sie in die Innenräume, wo aus Behältnissen rund 300 Euro Bargeld mitgenommen wurden.

    In allen Fällen bittet die Polizei Hinweise an die Stationen Erbach 06062-9530 und Höchst 06163-9410.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Neue Lustgartenstr. 7
64711 Erbach
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Reiner Schmidt
Telefon: 06062/953301
Fax: 06062/953515
E-Mail: reiner.schmidt@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: