Polizeipräsidium Südhessen

PPSH-HP: Lindenfels - Falscher Polizeibeamter an der Haustür

Lindenfels (ots) - Pressemitteilung der Polizeidirektion Bergstraße Nr.: 464 vom 03.11.2005 Im Lindenfelser Ortsteil Seidenbuch war am Mittwoch, 02.11.2005, ein falscher Polizeibeamter unterwegs. Der Mann tauchte im Hof eines Anwesens, in der Starkenburgstraße, gegen 11.30 Uhr auf und sprach eine ältere Dame an. Der fremde Mann zückte dann einen falschen Dienstausweis und gab sich als Polizeibeamter aus. Unter einem Vorwand versuchte er in das Wohnhaus zu gelangen. Die misstrauische Frau behielt jedoch die Übersicht und ging nicht auf das Vorhaben des Täters ein. Dieser verließ dann das Grundstück und ging zu seinem Auto, an dem bereits ein Komplize wartete. Bei den beiden Ganoven handelte es sich der Beschreibung nach um Südländer, wobei über den erstgenannten Täter folgende Beschreibung vorliegt: - mit 195 cm, auffallend - ca. 45 bis 50 Jahre alt - sprach gebrochen Deutsch - dunkle Bekleidung. Über den möglichen Mittäter liegt keine genauere Beschreibung vor. Bei dem Tatfahrzeug soll es sich um einen dunkelblauen Pkw mit französischer Zulassung gehandelt haben. Bereits am Mittwoch, 26.10.2005 war ein falscher Polizeibeamter in Einhausen (wir berichteten mit Pressemeldung Nr. 449) unterwegs. Möglicherweise besteht zwischen den beiden Straftaten ein Zusammenhang. Etwaige Zeugen werden gebeten sich unter der Rufnummer 06252-7060, beim Kommissariat 21, der Regionalen Kriminalinspektion in Heppenheim zu melden. ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Südhessen Polizeidirektion Bergstraße Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Weiherhausstraße 21 64646 Heppenheim Frank Dingeldey Telefon: 06252-706 232 E-Mail: poea@pp-sh-pd-bergstrasse.de Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: