Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Darmstadt - Festnahmen wegen Heroinhandel

    Darmstadt (ots) - Darmstadt - Festnahmen wegen Heroinhandel. Am Dienstagabend (1.11.05) erfolgten in Darmstadt sieben Festnahmen in der Drogenszene. Einige der Festgenommenen hatten die Drogenfahnder des Polizeipräsidiums bereits seit einiger Zeit im Visier. Mit Unterstützung einer Gruppe Bereitschaftspolizisten wurde eine Kontrollaktion durchgeführt und zahlreiche Personen und auch Wohnungen von Verdächtigen durchsucht. Gegen eine 25 - jährige Frau erging wegen mehrerer Strafverfahren wegen Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz Haftbefehl. Gegen zwei Männer im Alter von 30 und 45 Jahren ergingen Haftbefehle wegen Verdacht des Handels mit Heroin. Einer der beiden wohnt in Darmstadt und der andere ist wohnsitzlos. Bei dem 30 - Jährigen wurden bei der Festnahme zahlreiche verkaufsfertige Portionen Heroin gefunden. Der 45 - Jährige hatte bei der Festnahme über 30 Verkaufsportionen, insgesamt ca. 40 Gramm Heroin, bei sich. Gegen einen weiteren 41 - jährigen wohnsitzlosen Mann ist Untersuchungshaftbefehl beantragt, auch bei ihm wurden mehrere Gramm Heroin gefunden und beschlagnahmt. Bei den anderen 3 Personen, Männer im Alter von 27, 35 und 30 Jahren, aus Darmstadt und Groß Zimmern wurden Strafverfahren eingeleitet, sie wurden nach Vernehmungen entlassen. Auch bei ihnen wurden Drogen, jeweils 1 - 2 sogenannten "Heroinbriefchen", bei den Kontrollen bzw. Festnahmen gefunden.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Reinhard Ihrig
Telefon: 06151 - 969 2411
Fax: 06151 - 969 2405
E-Mail: reinhard.ihrig@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: