Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Tötungsdelikt vor Fast-Food-Restaurant in Darmstadt
20-Jährige mit mehreren Messerstichen getötet
20 Jahre alter Tatverdächtiger festgenommen

    Darmstadt (ots) - Polizeipräsidium Südhessen / Staatsanwaltschaft Darmstadt

    Vor einem Fast-Food-Restaurant in Darmstadt ist am Donnerstagabend eine 20 Jahre alte Deutsch-Amerikanerin mit mehreren Messerstichen niedergestochen und dabei getötet worden. Noch am Tatort in der Gräfenhäuser Straße wurde der Tatverdächtige, ein 20-jähriger US-Amerikaner, von einer Streife des 2. Polizeireviers festgenommen. Zeugen, vor deren Augen die Tat gegen 18.00 Uhr geschehen war, hatten die Polizei alarmiert. Der Mann ließ sich widerstandslos festnehmen. Beschuldigter und Opfer sollen nach den ersten Ermittlungen befreundet gewesen sein. Über Motiv und Hintergründe liegen noch keine Erkenntnisse vor. Die Tatwaffe wurde sichergestellt. Die 20-Jährige hatte zuletzt in Bickenbach (Landkreis Darmstadt-Dieburg) gewohnt. Noch unklar ist der letzte Aufenthaltsort des Tatverdächtigen. In die Ermittlungen des Polizeipräsidiums Südhessen und der Staatsanwaltschaft Darmstadt ist die amerikanische Kriminalpolizei (CID) eingeschaltet worden.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Karl Kärchner
Telefon: 06151-969-2410
Fax: 06151-969-2405
E-Mail: karl.kaerchner@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: