Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Darmstadt: Polizei nimmt vier Litauer unter dem Verdacht des Bandendiebstahls fest - Haftbefehle beantragt

    Darmstadt (ots) - Nach einem Zeugenhinweis haben Beamte der Ermittlungsgruppe Darmstadt City des Polizeipräsidiums Südhessen am Mittwochnachmittag (12.10.05) vier aus Litauen stammende Männer im Alter zwischen 29 und 46 Jahren unter dem dringenden Verdacht des Bandendiebstahls in einem Darmstädter Kaufhaus festgenommen. Drei der vier Männer sind bereits wegen Ladendiebstählen polizeibekannt. Die Staatsanwaltschaft Darmstadt hat Antrag auf Erlass von Untersuchungshaftbefehlen gestellt. Die vier Männer werden am Donnerstagnachmittag dem Haftrichter des Amtsgerichts Darmstadt vorgeführt.

    Die Beamten konnten gegen 15.00 Uhr zunächst die beiden älteren Tatverdächtigen, einen 41- und einen 46-jährigen Mann, im Luisencenter beim Betreten mehrerer Geschäfte beobachten. In einem Kaufhaus wurden die Männer dann festgenommen, als sie eine Lederjacke und ein Paar Schuhe im Wert von rund 200,- EUR in eine Plastiktüte steckten und das Kaufhaus verlassen wollten. Nur kurz darauf wurden in der Innenstadt zwei weitere 29 und 34 Jahre alte Männer, die zusammen mit den beiden zuvor Festgenommenen in einem Pkw in Darmstadt angekommen waren, durch die Polizei festgenommen. Sie hatten inzwischen aus dem gleichen Kaufhaus stammende Bekleidung in dem Pkw abgelegt. Die vier Jeans im Wert von 335,- EUR waren noch mit Etiketten und Warensicherung versehen.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2401
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs@polizei.hessen.de



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: