Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Darmstadt - Körperverletzung, Widerstand gegen Polizeibeamte

    Darmstadt (ots) - Darmstadt - Körperverletzung, Widerstand gegen Polizeibeamte. Zur Abklärung einer gemeldeten Schlägerei in einer Gaststätte in der Frankfurter Straße in Darmstadt fuhren am Samstag (8.10.05), gg. 02.00 Uhr, zwei Polizeistreifen des 1. Reviers vor Ort. Es war dort zu verbalen Streitigkeiten zwischen einigen alkoholisierten jungen Männern gekommen. Zur Abklärung der Hintergründe und um festzustellen, ob jemand verletzt wurde, wurde einer der Streithähne befragt. Es mischten sich zwei Kumpane ein und ihre Aggression richtete sich nun gegen die Polizeibeamten. Einen Platzverweis befolgten sie nicht, im Gegenteil, sie griffen einen der Beamten an. Durch Schläge gegen Nacken und Hinterkopf und durch Fußtritte wurde ein Beamter verletzt, er erlitt mehrere Prellungen. Zwei von den drei jungen Männern, alle in Darmstadt wohnhaft, wurden wegen gefährlicher Körperverletzung und wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte vorläufig festgenommen und ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Bei den beiden wurden Blutentnahmen durchgeführt und dem Polizeigewahrsam bis zur Ausnüchterung zugeführt.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Reinhard Ihrig
Telefon: 06151 - 969 2411
Fax: 06151 - 969 2405
E-Mail: reinhard.ihrig@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: