Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Ober-Ramstadt: Einbruch in Blumengeschäft
Trickdiebe bestehlen 80-jährige Frau; Groß-Umstadt: Wechseltrick in Supermarkt

    Ober-Ramstadt./Groß-Umstadt (ots) - Ober-Ramstadt: Einbruch in Blumengeschäft

    Bei einem Einbruch in ein Blumengeschäft in der Leuschnerstraße haben bislang unbekannte Täter einen Schaden von ca. 480 EUR angerichtet. Die Einbrecher waren am Dienstag (04.10.05) zwischen 12.30 und 15.00 Uhr über ein Oberlicht, das beim Einsteigen beschädigt wurde, in das Geschäft gelangt. Hier stahlen sie aus dem Verkaufsraum des in einem Mehrfamilienhaus im Erdgeschoss gelegenen Geschäfts ca. 80 EUR Bargeld aus der Ladenkasse.

    Hinweise werden an die Polizeistation Ober-Ramstadt (Telefon 06154/63300) erbeten.

    Ober-Ramstadt: Trickdiebe bestahlen 80-jährige Frau

    Ein Trickdiebpärchen hat am Dienstagnachmittag (04.10.05) im Ortsteil Wembach einer 80-jährigen Frau 100 EUR gestohlen. Die Frau und der Mann hatten gegen 13.00 Uhr in der Schlossstraße an der Wohnungstür der 80-Jährigen geklingelt. Sie erklärten, im Auftrag eines zur Zeit erkrankten Pfarrers Hausbesuche durchzuführen. Aufgrund dieser Aussage ließ die Frau das Pärchen in ihre Wohnung. Nun fragte der Mann, ob sie Rückenbeschwerden habe und begann, nachdem dies bejaht wurde, eine Rückenmassage durchzuführen. Gleichzeitig bemerkte die 80-Jährige Frau jedoch, dass die Begleiterin des Mannes sich in ihrer Wohnung umschaute. Das Pärchen verließ nun fluchtartig die Wohnung. Die Geschädigte stellte fest, dass aus einer Handtasche in einem Zimmer zwei 50 Euroscheine aus einer Handtasche gestohlen wurden. Die Frau verständigte daraufhin die Polizei. Eine Fahndung verlief jedoch bislang erfolglos.

    Das Pärchen wird wie folgt beschrieben:

    Frau: ca. 45 Jahre alt, langes schwarzes Haar, das zu einem Pferdeschwanz gebunden war. Schmales längliches Gesicht. Sie trug ein schwarzes Kostüm mit einem langen Rock.

    Mann: ca. 30 Jahre alt, ca. 175 cm groß, stämmige Figur, rundes Gesicht mit Oberlippenbart, leicht gekräuseltes schwarzes Haar. Er könnte möglicherweise aus dem asiatischen Raum (Indien) stammen. Bekleidet war er mit einem schwarzen Jackett, einer schwarzen Hose und einem braunen Pullover.

    Hinweise zu den beiden unbekannten Trickdieben werden an die Polizeistation Ober-Ramstadt, Telefon 06154/63300, erbeten.

    Groß-Umstadt: Wechseltrick in Supermarkt

    Mit dem sogenannten Wechseltrick wurde bereits am vergangen Freitagabend (30.09.05) eine Kassiererin eines Supermarktes in der Georg-August-Zinn-Straße um 250 EUR ihres Kassenbestandes gebracht. Ein Mann hatte gegen 17.45 Uhr beim Bezahlen von Ware im Wert von 1,- EUR gebeten, ihm fünfzig 10,- Euroscheine in 50,- Euroscheine zu wechseln. Er zählte das Geld vor den Augen der Kassierein ab, tauschte dann aber unbemerkt den Geldstapel aus, der nur noch fünfundzwanzig 10.- Euroscheine enthielt. Als die Kassierein dies bemerkte, hatte der Mann den Laden bereits verlassen. Die Tat wurde der Polizei am Dienstag (04.10.05) zur Anzeige gebracht. Der Täter ist ca. 28-35 Jahre alt, ca. 175 cm groß und schlank. Er hat kurzes dunkelbraunes oder schwarzes Haar. Er könnte aus dem asiatischen/arabischen Raum stammen.

    Hinweise erbittet die Polizeistation Dieburg, Telefon 06071/96560.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2401
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: