Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Darmstadt: Heisses Öl geriet in Brand - 10.000 EUR Schaden

    Darmstadt (ots) - Am Montagvormittag (26.09.05) geriet Öl, dass in einem Topf auf einer Herdplatte erhitzt wurde, im 3. Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses in der Bessunger Straße in Brand. Der Schaden wird auf ca. 10.000 EUR geschätzt. Der Brand war gegen 09.20 Uhr von einem Zeugen bemerkt worden. Die Berufsfeuerwehr Darmstadt rückte mit einem Löschzug zu Einsatzort aus und konnte den Brand schnell unter Kontrolle bringen. Durch die Rußentwicklung wurde das Küchenmobiliar in Mitleidenschaft genommen. Vorsorglich war auch ein Rettungstransportwagen im Einsatz, Verletzte gab es nicht.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2401
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs@polizei.hessen.de



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: