Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Groß-Zimmern: Marihuana-Pflanzen angepflanzt - Polizei findet Aufzuchtanlage bei 44-Jährigem

    Groß-Zimmern (ots) - Beamte des Rauschgiftkommissariats des Polizeipräsidiums Südhessen haben am Donnerstag (22.09.05) mit einem Durchsuchungsbeschluss des Amtsgerichts Dieburg die Wohnung eines 44-jährigen Mannes in Groß-Zimmern wegen des Verdachts des illegalen Anbaus von Betäubungsmitteln durchsucht. Bei dem einschlägig polizeibekannten Mann konnten in einem Anbau fünf in voller Blüte stehende Marihuana-Pflanzen aufgefunden und sicherstellt werden. Rauschgiftspürhund Kenia erschnüffelte darüber hinaus zielsicher noch ca. 15 Gramm Marihuana in den Wohnräumen des Mannes. Um die für die Aufzucht erforderlichen klimatischen Verhältnisse zu schaffen, hatte der 44-Jährige eine Aufzuchtanlage mit Wärmelampen, dazugehörigen Transformatoren, Zeitschaltuhren, Belüftung und Ventilatoren in dem Anbau installiert. Auch diese Gerätschaften wurden sichergestellt. Der Mann wird sich in einem Strafverfahren wegen Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz verantworten müssen.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2401
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: