Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Warnung vor angeblicher Inkassofirma

    Darmstadt (ots) - Eine sogenannte Briefkastenfirma mit "Geschäftssitz" in Darmstadt verschickt unberechtigte Zahlungsaufforderungen. Es wird unter der Bezeichnung "Krokop Inkasso Ltd., Krokop&Taktarov, Genf-London-Frankfurt, 64283 Darmstadt" firmiert und zur Zahlung einer Teilschuld bzw. 25% von dreisten Beträgen von 25.000 bzw. 32.000 EUR auf ein angegebenes Konto aufgefordert. Wer die wirklichen Firmen- und Kontoinhaber sind, ist zur Zeit noch nicht bekannt. Entsprechende Ermittlungen sind noch im Gange.

    Es liegen mittlerweile Anzeigen wegen versuchten Betruges von 3 betroffenen Bürgern aus Frankfurt am Main, Eckernförde und Schweina/Thüringen vor. Da auf die Forderung nicht reagiert wurde, kam nach ca. 3 Wochen erneut ein Aufforderungsschreiben unter der etwas geänderten Firmierung "Kroka&Taktarov Ltd" mit gleicher Absenderadresse. Auch darin wird mit Nachdruck angekündigt, dass bei Nichtzahlung mit einem Besuch von "Außendienstmitarbeitern" zu rechnen sei. Nach dem bisherigen Ermittlungsstand ist zur Zeit noch kein Schaden eingetreten. Es ist zu befürchten, dass noch mehr solche Schreiben dieser angeblichen Inkassofirma mit unberechtigten Forderungen versandt worden sind.

    Das Polizeipräsidium Südhessen bittet von solchen Schreiben betroffene und möglicherweise geschädigte Personen sich unter der Telefonnummer 06151/969-3030 zu melden.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Heiner Jerofsky
Telefon: 06151-969-2400
Fax: 06151-969-2405
E-Mail: heiner.jerofsky@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: