Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Darmstadt: Festnahmen nach Motorrollerdiebstählen- Aufmerksame Zeugen

    Darmstadt (ots) - In der Zeit zwischen Samstag und Montag (17.-19.09.05) hat die Polizei mehrere Jugendliche im Alter zwischen 14 und 17 Jahren nach verschiedenen Motorrollerdiebstählen im Darmstädter Stadtgebiet festgenommen.

    In der Samstagnacht (17.09.05) hatten Beamte des 2. Polizeireviers nach einem Zeugenhinweis einen 17-Jährigen bereits wegen verschiedener Eigentumsdelikte polizeibekannten Jugendlichen nach einem versuchten Motorrollerdiebstahl im Donnersbergring festgenommen. Bei einer Folgedurchsuchung wurden in einer Halle Teile drei verschiedener Mofas gefunden und sichergestellt. Einen Fahrzeugrahmen konnten Beamte der Ermittlungsgruppe Darmstadt City bereits einem Diebstahl aus dem Jahr 2004 im Rhönring zuordnen.  Bei einem weiteren Mofarahmen wurde offenbar die Rahmennummer weggekratzt. Die Ermittlungen zur Herkunft der gefundenen Fahrzeugteile dauern an.

    Ebenfalls nach einem Zeugenhinweis konnten Beamte des 1. Polizeireviers am Montag (19.09.05) gegen 01.30 Uhr einen 16-Jährigen in der Wilhelminenstraße festnehmen. Er und zwei weitere Jugendliche waren von Zeugen beobachtet worden, als sie sich an einem vor einer Gaststätte abgestellten Motorroller zu schaffen machten. Als der 16-Jährige, der bereits einschlägig polizeibekannt ist, den Roller wegschieben wollte, wurde er von einem der Zeugen bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten. Den beiden anderen Personen gelang zunächst die Flucht. Einer der Flüchtigen, ein 17-Jähriger noch nicht polizeibekannter Jugendlicher, wurde noch am Montagmorgen in seiner Wohnung festgenommen, anschließend erkennungsdienstlich behandelt und vernommen. Er will den zuvor festgenommenen 16-Jährigen "nur"  zum Tatort chauffiert haben. Die Ermittlungen nach dem dritten Tatverdächtigen dauern noch an.

    Eine weitere Festnahme gelang den Beamten des 1. Reviers am Montagmorgen. Einem Zeugen war ein Motorroller in der Frankfurter Straße aufgefallen. Da dem Zeugen die zwei Fahrzeugnutzer viel zu jung erschienen, hielt er die beiden in Höhe einer Tankstelle an. Der Fahrer, ein inzwischen ermittelter 14-Jähriger, flüchtete sofort, der zweite, ein 12-Jähriger (bisher noch nicht polizeibekannt),  blieb bis zum Eintreffen der Polizeistreife beim Fahrzeug. Er will nichts von dem Diebstahl gewusst haben. Der Motorroller war kurz geschlossen und war am Montagvormittag in der Schuhknechtstraße gestohlen worden.

    Gegen alle Personen wird u.a. wegen erschwertem Diebstahl ermittelt. Mit Ausnahme des 12-Jährigen, werden sich alle Jugendlichen in einem Strafverfahren verantworten müssen.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2401
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs@polizei.hessen.de



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: