Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Seeheim: Grabplatte beschädigt; Babenhausen: Einbruch in Wohnhaus; Griesheim: Zwei versuchte Einbrüche - Täter ließ Fahrrad zurück

Landkreis Darmstadt-Dieburg (ots) - Seeheim-Jugenheim: Grabplatte beschädigt Im Zeitraum zwischen Donnerstag und Samstag (08.- 110.0905) vergangener Woche ist die Grabplatte eines Reihengrabes auf dem Seeheimer Waldfriedhof zerkratzt worden. Die Witwe des Verstorbenen hat am Montag (12.09.05) bei der Polizei in Pfungstadt Anzeige gegen Unbekannt wegen Störung der Totenruhe erstattet. Auf der unteren Hälfte der Grabplatte hatte die Frau zwei ca. 90 cm lange eingekratzte Quer- und eine ca. ein Meter Lange Längsrille festgestellt. Hinweise nimmt die Polizei in Pfungstadt, Telefon 06157/95090, entgegen. Babenhausen: PC, zwei Drucker und DVD-Anlage entwendet Aus einem Haus Am Viehtrieb wurden am Dienstagmorgen (13.09.05) zwischen 08.30 und 10.00 Uhr ein PC, zwei Drucker und eine DVD-Dolby-Suround-Anlage mit vier Boxen entwendet. Unbekannte Täter beschädigten ein Vorhängeschloss des ehemaligen Gartenhauses. Zuvor hatten die Einbrecher ein verschlossene Gartentür zu dem weiträumigen Gartengelände überstiegen. Der Schaden wird auf ca. 1.300 EUR geschätzt. Hinweise bitte an die Polizeistation Dieburg, Telefon 06071/96560. Griesheim: Zwei versuchte Einbrüche - Täter ließ Fahrrad zurück Nach zwei versuchten Einbrüchen in der Wilhelm-Leuschner-Straße und der Uthmannstraße am Dienstagvormittag (13.09.05) haben Beamte der Polizeistation Griesheim ein dunkelblaues Mountainbike der Marke Giant sichergestellt, das der Einbrecher zurückgelassen hat. Zunächst war den Beamten gegen 11.20 Uhr ein versuchter Einbruch in einem Mehrfamilienhaus in der Wilhelm-Leuschner-Straße gemeldet worden. Während zwei Hausbewohner kurzfristig das Haus verlassen hatten, schlich sich ein junger Mann unbemerkt über die offenstehende Haustür ins Haus. Zuvor hatte er einen Maschendrahtzaun zum Grundstück überstiegen. Nach dem Verlassen des Hauses, wo bis ins Dachgeschoss Blumenerde verstreut lag, wurde er von einer Hausbewohnerin auf dem Grundstück ertappt, verschwand aber schnell durch das Hoftor. Aus dem Haus wurde nach ersten Feststellungen nichts entwendet. Kurze Zeit zuvor hatte eine Zeugin ein Fahrrad in der Nähe des Hause bemerkt, das nach dem versuchten Einbruch verschwunden war. Mit hoher Wahrscheinlichkeit befand sich das Fahrrad zu diesem Zeitpunkt bereits an einem weiteren Tatort in der Uthmannstraße. Dort war gegen 11.30 Uhr ein Einbrecher über ein Mauer gestiegen und anschließend durch ein offenes Fenster im Erdgeschoss in das Haus eingestiegen. Einaufmerksamer Nachbar hatte dies beobachtet und sofort die Polizei informiert. Auch hier gelang es dem Täter nicht, etwas zu stehlen, doch musste er offenbar sein Fahrrad auf der Flucht vor der eintreffenden Polizeistreife zurücklassen. Der junge Mann wird wie folgt beschrieben: Ca. 18 Jahre alt, ca. 170 cm groß, schlank, schwarzes glattes Haar, dunkle Hautfarbe. Er trug zur Tatzeit ein weißes Hemd, eine dunkle Hose und eine Schildkappe. Außerdem führte er einen Rucksack mit sich. Hinweise zu dem unbekannten jungen Mann und dem sichergestellten Fahrrad nimmt die Polizeistation Griesheim, Telefon 06155/83850, entgegen. ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Südhessen Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Ferdinand Derigs Telefon: 06151-969 2401 Fax: 06151-969 2405 E-Mail: ferdinand.derigs@polizei.hessen.de Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: