Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Exhibitionist im Darmstädter Hauptbahnhof

    Darmstadt (ots) - Am 03.09.05 kam es im Darmstädter Hauptbahnhof um 12:58 Uhr zu einer exhibitionistischen Handlung. Ein 48 jähriger Deutsche saß in einem Imbiss einer  17jährigen Deutschen gegenüber und manipulierte für die 17 Jährige sichtbar an seinem Glied. Andere Passanten konnten dies nicht sehen, da er geschickt die Sicht mit seiner Weste abgedeckt hatte. Die junge Frau verständigte sofort die Polizei und der Exhibitionist konnte durch eine Streife der Bundespolizeiinspektion Frankfurt/Main noch am Tatort festgenommen werden. Bei einem Alkoholtest konnte beim Beschuldigten ein Atemalkoholgehalt von 3,5 Promille festgestellt werden. Eine Blutprobe wurde angeordnet und durchgeführt. Die inzwischen verständigte Ehefrau wurde über den Zustand ihres Mannes informiert und er konnte ihr um 16:10 Uhr übergeben werden. Die weitere Bearbeitung der strafbaren Handlung wurde an das zuständige Kriminalkommissariat des Polizeipräsidiums Südhessen in Darmstadt abgegeben.

    Hinweis für die Redaktionen:

    Dies ist eine Pressemitteilung des Bundespolizeiamts Frankfurt am Main vom 5.9.2005; Autor: Polizeihauptmeister Klaus Gesser, Telefon (069) 3400-6908 Bundespolizeiinspektion Frankfurt, Poststraße 1, 60329 Frankfurt ----------------------------------------------------------------


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Karl Kärchner
Telefon: 06151-969-2410
Fax: 06151-969-2405
E-Mail: karl.kaerchner@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: