Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Darmstadt: Sachbeschädigungen in der Orangerie geklärt - Durchsuchung bei 17-jährigem Tatverdächtigen

Darmstadt (ots) - Mit einem Beschluss des Amtsgerichts Darmstadt hat die Polizei am Freitagmorgen (02.09.05) das Zimmer eines Jugendlichen durchsucht. Der 17-Jährige Darmstädter steht in dringendem Tatverdacht zehn Sachbeschädigungen durch Graffiti-Schmierereien begangen zu haben. Dabei entstand ein Schaden von mehreren tausend Euro. Ihm wird u.a. die Beschädigung von mehreren Blumenkübeln und Bänken im Juni 2005 in der Orangerie zur Last gelegt. Bei der Durchsuchung fanden die Ermittler entsprechende Unterlagen mit verschiedenen sogenannten tags. Der 17-Jährige wird sich in einem Strafverfahren verantworten müssen. ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Südhessen Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Ferdinand Derigs Telefon: 06151-969 2401 Fax: 06151-969 2405 E-Mail: ferdinand.derigs@polizei.hessen.de Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: