Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Darmstadt: Festnahmen nach Drogenfunden in der Innenstadt

    Darmstadt (ots) - Unter dem dringenden Tatverdacht, mit Drogen gehandelt zu haben, haben Beamte des Polizeipräsidiums Südhessen am Mittwochnachmittag (31.08.05) in der Innenstadt einen 26-jährigen Mann festgenommen. Bei der Festnahme wurden bei ihm rund 22 Gramm Heroinzubereitung gefunden. Rund 800,- EUR Bargeld, die er bei der Festnahme mit sich führte, wurden ebenfalls beschlagnahmt. Gegen den türkischen Staatsangehörigen, der keinen festen Wohnsitz im Bundesgebiet hat, lag ein Untersuchungshaftbefehl des Amtsgerichts Darmstadt wegen des Verdachts des Handels mit Betäubungsmitteln und eine Ausweisungsverfügung vor. Er wird heute dem Haftrichter vorgeführt. Zu einer weiteren Festnahme und zur Sicherstellung von rund 350 Gramm Haschisch kam es am späten Mittwochabend. Zivilfahnder des Polizeipräsidiums Südhessen kontrollierten gegen 23.15 Uhr das Fahrzeug eines 26-jährigen polizeibekannten Mannes aus Dieburg. Die Beamten konnten zwei Haschischplatten sicherstellen. Die Ermittlungen wegen Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz dauern an. Da der Mann bei seiner Festnahme augenscheinlich unter Drogeneinfluss stand, wurde bei ihm eine Blutentnahme durchgeführt und Anzeige wegen Fahren unter Drogeneinfluss erstattet. Bei der zeitnahen Kontrolle eines weiteren Fahrzeuges wurden ca. 2 Gramm Betäubungsmittel bei einem 31-jährigen polizeibekannten Mann gefunden. Außerdem besteht auch bei ihm der dringende Verdacht, unter Drogeneinfluss gefahren zu sein. Aufschluss darüber wird letztlich das Untersuchungsergebnis einer bei ihm entnommenen Blutprobe ergeben.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2401
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs@polizei.hessen.de



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: