Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Pfungstadt: Nachmeldung zu Raubüberfall auf 26-Jährigen (Unsere Pressemeldung vom 30.08.05, 02.09 Uhr)

    Pfungstadt (Darmstadt-Dieburg) (ots) - Wie berichtet ist ein 26-jähriger Mann am Dienstag (30.08.05) gegen 00.10 Uhr an der Bushaltestelle Büchnerweg, von zwei bislang unbekannten Tätern beraubt und mit einer Pistole niedergeschlagen worden. Ein Täter hatte zunächst eine Zigarette von dem Geschädigten verlangt. Als dies abgelehnt wurde und der 26-Jährige sich entfernen wollte, zog dessen Begleiter eine silberfarbene Pistole und drückte sie dem Geschädigten gegen die Stirn. Dem Opfer wurden Handy, Geldbörse und Zigaretten abgenommen. Bevor die beiden Räuber in Richtung Odenwaldstraße/Mühlstraße davongingen, versetzte einer dem Opfer mit der Pistole einen Schlag gegen den Kopf. Der 26-Jährige war für kurze Zeit ohnmächtig und erstattete wenig später Anzeige bei der Polizeistation in Pfungstadt. Er wurde in ein Krankenhaus eingeliefert und dort stationär aufgenommen.

    Von den beiden Tätern liegt folgende Beschreibung vor:

    Beide sind ca. 182 cm groß und kräftig/durchtrainiert. Sie sind zwischen 20 und 30 Jahre alt. Einer hatte dunkles Haar mit hellen Strähnen und einen Bart in Form eines Ypsilons. Er trug zur Tatzeit einen langen roten Pullover, sehr weit geschnittene weiße Hosen, eine goldene Uhr am rechten Armgelenk und fast an jedem Finger einen Ring. Der zweite Täter hat eine Glatze, ist vermutlich Linkshänder und hat eine Tätowierung im Bereich des Daumens der linken Hand, ein sogenanntes Tribal. Er hatte ein weißes Muskel-Shirt mit mehreren mittelgroßen Schriftzügen ("Hugo"), eine dunkelblaue Jeans und eine helle verwaschene Blue Jeans-Jacke an. Am linken Handgelenk trug er ein auffallend breites silberfarbenes Gliederarmband. Beide sprachen Deutsch mit russischem Akzent.

    Hinweise zu den beiden Räubern werden an die Polizeistation in Pfungstadt unter der Telefonnummer 06157/95090 erbeten.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2401
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: