Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Münster-Altheim: Welpe angeleint an Baum im Wald gefunden - Wer kennt den Besitzer?

Aufgefundener Welpe

    Münster (Darmstadt-Dieburg) (ots) - Einen schwarzen Hundewelpen haben Spaziergänger am Montagnachmittag (22.08.05) in der  parallel zur Landesstraße 3095 verlaufenden Waldgemarkung Lützelforst bei Münster-Altheim an einem Baum angeleint gefunden. Die Spaziergänger sprachen eine Pilzsammlerin an und gemeinsam befreite man die Hündin aus ihrer Notlage. Da die Pilzsammlerin eine private Hundepension besitzt, nahm sich die Frau des Hundes an und brachte den Hund bei sich unter. Dann verständigte sie die Polizei in Dieburg, die nun nach dem Besitzer des Hundes sucht. Der schwarze kurzhaarige Welpe mit einer weißen Maserung an Kopf, Brust und Pfoten trug ein braunes Lederhalsband mit silberfarbenen Ornamenten. An einem Ende des Halsbandes ist die Ziffer 14 eingestanzt. Die  Hündin war mit einer blauen Nylonleine an einer Astgabel festgebunden.

    Hinweise nimmt die Polizeistation in Dieburg, Telefon 06071/96560, entgegen.

    Zusatz für die Medien: Ein Bild des Hundes finden Sie in unserer Digitalen Pressemappe zum Download.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2401
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: